Zu viel Wahrheit: Friedensaufklärer von oben angegriffen

0
150

Zu viel Wahrheit: Friedensaufklärer von oben angegriffen

Eine Mischung aus Fakten, tiefgehender Spiritualität mit Gänsehaut-Effekt und ein bisschen Insiderwissen macht dieses spezielle Video in diesem Artikel über Marc Martem zu einem guten Rundumpaket, wo für jeden etwas dabei ist. Alle Hintergründe in diesem Artikel 

In einer Zeit, in der der offensichtliche Wunsch der deutschen Regierung, seine Fädenzieher den Konzernen und Banken es ist, dass das korrupte Geschäft mit illegalem Waffenhandel und dem Verdienen an Kriegen oder dem Verdummen der Menschheit nicht gestört werden darf, weshalb wir in Deutschland immer mehr von Zensur-Gesetzen erfahren haben, die die deutsche Regierung mit ganz billigen Ablenkungsmanövern im letzten Jahr 2017 durchgesetzt hat, das die Kritiker und die Wahrheit zu Gegnern macht.

Ein Unterstützer der Friedensbewegung mit dem Youtube-Kanal namens “Marc Martem” hat selber erleben müssen, was es heißt, wenn die Regierung oder ihre Gefolgsleute sagen: “Du willst uns öffentlich vorführen, und dass aufzeigen, was uns nicht passt? dann hauen wir dir einfach alles raus!” Mit der Kritik der Zensur-Gesetze wird immer klarer, dass ein allgemeiner Kampf gegen politischer Aufklärungsarbeit geführt wird.

Der Youtube-Kanal Marc Martem prägte die Friedensbewegung. Videos wie “WACH AUF! Mit welchen Tricks DU manipuliert wirst (Aufklärung über die NWO und RFID-Chips)” hatten über eine halbe Million Aufrufe, die wie bei vielen seiner anderen Videos immer weiter stiegen.

Das Video gewährt Einblick in die Anfänge und der dahinterstehenden Motivation, mit der der Kanal betrieben wurde. Die Geschichte in diesem Video zeigt nicht nur den Erfolg eines Kanals, sondern sie zeigt auch auf warum der Kanal Marc Martem eher vernichtet werden musste als ein Daniele Ganser oder Ken Jebsen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here