Wie kann ich die Qualität von Wasser überprüfen?

0
170
© pixabay.com

Bezüglich des Wassers gibt es keine wissenschaftlich wirklich tragfähige Aussage. Es gibt sinnvolle Schlussfolgerungen. Einer direkten Untersuchung entzieht sich das Wasser. Selbst die beliebten Kristallanalysen sind nicht wirklich reproduzierbar und geben keine Gewissheit über die Qualität des Wassers.

Dennoch gibt es einfache Annäherungsmöglichkeiten, um über Sinneswahrnehmungen die Qualität des Wassers einschätzen zu können…

1) Erschmecke hochwertiges Wasser an folgenden Eigenschaften

  • kühl
  • leicht süßlich
  • sehr weich im Geschmack, geradezu schmeichelnd

2) Teste die Oberflächenspannung

Füllst Du ein Glas Wasser bis zum obersten Rand, sollte es sich deutlich nach oben über den Rand wölben. Dies gibt einen indirekten Hinweis auf eine hohe Oberflächenspannung, somit eher hochwertiges Wasser. Doch selbst dies gilt nur im Vergleich. Mache denselben Versuch mit dem Wasser aus der Leitung.

3) Überprüfe das Lösungsvermögen

Fülle Leitungswasser in eine leere Plastikflasche und lasse es für zwei oder drei Stunden im Schatten stehen. Dasselbe machst Du anschließend mit dem vermutet hochwertigen Wasser. Es sollte eine unterschiedliche Geschmackswahrnehmung da sein. Hochwertiges Wasser hat nicht nur eine hohe Oberflächenspannung, sondern auch eine sehr große innere Oberfläche, ähnlich der Struktur eines Schwammes. Damit hat es sehr stark lösende Eigenschaften und wird sehr viel schneller nach Plastik schmecken.

Anregung zur Lagerung

Sicherlich ist anzunehmen, dass der Kontakt von Metall und mineralienhaltigem Wasser zu einer Entladung bzw. „Kurzschlüssen“ führt. Doch dies ist tatsächlich bestenfalls eine plausible Annahme.

Als ideal würde ich Naturmaterialien wie Ton oder Holz ansehen. Dunkle und kühle Lagerung für maximal 24 Stunden wäre ebenfalls zu berücksichtigen. Sicherlich bleibt das Wasser sehr viel länger gefahrlos trinkbar, doch schließlich soll es möglichst hochwertig getrunken werden, um den Erhalt der kolloidalen (schwerkraftaufhebenden) Eigenschaft unseres Körperwassers möglichst energiesparend und einfach zu gewährleisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.