Wer’s kann lebt leicht – Stefanie Menzel

0
40

Götz Wittneben im Gespräch mit der Dozentin für Heilenergetik Stefanie Menzel

Wir Menschen sind Wesen aus Energie, deren langsamste Schwingung die materielle Realität ist, unser Körper. In der Heilenergetik geht es darum, das Zusammenspiel von Körper und Geist, also feinstofflicher Schwingung zu verstehen, und aus den Erkenntnissen das eigene Leben gesund und kraftvoll, nach neuesten physikalischen Erkenntnissen, zu gestalten.
Heilenergetik ist die Leichter-Leben-Methode, eine Lebenshaltung und westliche Lebensphilosophie, die dem Menschen ermöglicht, sich seiner selbst, seiner Talente, Potentiale, Wünsche und Sehnsüchte bewusst zu werden, kraftvoll in sich zu ruhen und seinen Sinn zu finden. Die Sinnfindung ist das entscheidende Kriterium, um die Ereignisse, Erlebnisse und Begegnungen im Leben zu verstehen und innere Ruhe und Klarheit in die eigenen Gedanken und Gefühle zu bekommen. Götz Wittneben im Gespräch mit der Dozentin für Heilenergetik, Stefanie Menzel.

Literatur von Stefanie Menzel (u.a.): „Frei sein“, „Sinnanalytische Aufstellungen“, „Chakra-Arbeit“
Mehr zu Stefanie Menzel: https://www.stefanie-menzel.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.