Mind Control beschreibt Gedanken- beziehungsweise Bewußtseinskontrolle. Mind Control ist ein in Verschwörungstheorien häufig wiederzufindender Faktor, schließlich stellt sich für viele Verschwörungstheoretiker immer wieder die Frage „Wer will, dass ich das glaube?“.

Allerdings wird Mind Control auch gerne von der Allgemeinheit als Phantasterei angesehen, da sie in manchen Fällen wie eine Science-Fiction-Story aussieht. Interessant dabei ist, dass die wenigsten zugeben würden, dass sie empfänglich oder auch nur beeinflussbar von Mind Control sind (auch unter denen die an Mind Control glauben). Hierbei stellt sich natürlich wieder die Frage „Wer will, dass die Leute nicht glauben, dass sie beeinflußt werden können?“

Mind Control kann man in 2 Gruppen unterteilen:

  1. Indirekte (also durch Beeinflussung von Medien, Erlebnissen usw.) in Illuminatus als Konditionierung (Anpassung) bezeichnet.
  2. Direkte (durch Beeinflussung des Organismus wie z. B. durch Drogen, Implantate, Strahlungen).

Hierbei gibt es natürlich auch Fälle, die eigentlich nicht in eine dieser Gruppen einzuteilen sind (z. B. Hypnose).

Alles im Allem aber, kann man davon ausgehen, das jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten in irgendeiner Weise, ob direkt oder indirekt in seinem Bewusstsein kontrolliert, als auch gesteuert wird.

Kommen wir zu der indirekten und zur direkten Beschreibung des Mind Control:

Das Indirekte Mind Control

Zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie für die Allgemeinheit gut geeignet ist, da man mit ihr meistens nur eine allgemeine Meinung schürt. Das Dritte Reich stellt ein häufig genanntes Beispiel für solche Taktiken dar. Allerdings kann man indirekte Mind Control auch auf einzelne Personen anwenden. Der Trick dabei ist meistens einfach, das man die Leute glauben läßt, selbst zu einem Ergebnis gekommen zu sein.

Eine dazu passende Theorie ist auch, dass viele Verschwörungstheoretiker so beeinflußt werden, falsche Thesen aufzustellen, um wieder eine Verschwörung zu vertuschen. Aber auch Regierungsoberhäupter sollen Opfer solcher Kontrolle werden.

 

Das Direkte Mind Control

Das ist wohl die umstrittenste Form von Mind Control, da sie in vielerlei Hinsicht wie Science Fiction wirkt. Direkte Mind Control ist im allgemeinen dafür gedacht, einzelne Individuen zu kontrollieren, aber durch elektromagnetische Strahlung sowie der Verbreitung von Drogen (z. B. im Trinkwasser) usw. kann man auch direkte Manipulation an Gruppen vornehmen. Gerade Geheimdienste werden häufig in Geschichten wie zum Beispiel der menschenrechtswidrigen Forschung an Mittel der direkten Manipulation erwähnt.

 

Das Thema Mind Control ist so riesig, das es nicht mit einmal erfasst werden kann. Aus diesen Grund stelle ich schon mal das kommende Thema an dieser Stelle kurz vor, welches hier erscheinen wird:

 

  • Welche Methoden beschreiben das indirekte Mind Control?
  • Welche Methoden beschreiben das direkte Mind Control?

Ich hoffe, ihr habt Spass an meinen neuen Blog und ich hoffe, dass ich euch ein wenig neugierig auf dieses sensible Thema machen konnte. In diesem Sinne eine schöne Zeit bis zu mein nächsten Beitrag, welcher in Kürze an selber Stelle erscheinen wird.

Euer Ben

Quelle: http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Mind_Control

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.