Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt – Thomas de Maizière schützt Täter

0
3091

Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt – Thomas de Maizière schützt Täter

Hat der heutige Bundesverteidigungsminister Dreck am Stecken? Als Thomas de Maizière noch Minister in Sachsen war kam es zum sogenannten “Sachsensumpf”-Skandal. Richter und Anwälte wurden bei sexuellen Übergriffen auf Minderjährige gefilmt, um später ein Druckmittel in der Hand zu haben.

Der Verfassungsschutz hatte Kenntnis davon und somit auch Thomas de Maizière.

Eigentlich hätten strafrechtliche Konsequenzen folgen müssen – stattdessen darf der damals verantwortliche Minister heute die Bundeswehr in neue Kriegseinsätze (wie immer ohne UNO-Mandat) entsenden.

Wie lange schaut sich die deutsche Bevölkerung noch die korrupten und illegalen Machenschaften unserer Bundesregierung und deren Vertreter an?

Ein Klassiker aus 2010: Thomas de Maizière – Sachsensumpf – Vertuschung von Kinderschändung im Kanzleramt

Dazu ein kurzer Auszug aus “Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2” von Heiko Schrang: “Thomas de Maizière war ab November 2004 Innenminister von Sachsen und verantwortlich für den dortigen Verfassungsschutz. Dieser beobachtete auch im Freistaat die organisierte Kriminalität. Darüber hinaus gewann er Erkenntnisse zum Rotlichtmilieu, zur Verstrickung von Justiz und Kriminellen sowie zu Menschenhandel und Kindesmissbrauch. Thomas de Maizière selbst hat die Tätigkeit des Verfassungsschutz überprüfen lassen, mit dem Ergebnis: Die vom Verfassungsschutz mitgeteilten Beobachtungen waren schwerwiegend. Richter und Staatsanwälte standen unter dem Verdacht, mit Kriminellen aus dem Rotlichtmilieu unter einer Decke zu stecken und selbst Kinder zu missbrauchen sowie Ermittlungen und Gerichtsverfahren zu beeinflussen. Als besonders brisant ist einzustufen, dass der spätere Verteidigungsminister Deutschlands, der damalige sächsische Innenminister Thomas de Maizière, untätig blieb.

Auf Grundlage des Prüfberichtes vom 12. August 2005 wurde trotz eines „Bezugs zur freiheitlichen-demokratischen Grundordnung in allen Fallkomplexen“ die Beobachtung der Organisierten Kriminalität durch den sächsischen Verfassungsschutz zwar fortgesetzt, aber weder strafrechtliche Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft veranlasst, noch das Parlament informiert.”

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen:

Thomas de Maiziere ist Mitglied der CDU und als Innenminister für zwei besonders wichtige Bereiche verantwortlich.

1) Die innere Sicherheit in Deutschland

2) Die Immigration (also Siedlungspolitik) in Deutschland

Was ist nun über Thomas de Maiziere bekannt?

Das erste, was jeder informierte Deutsche mit Thomas de Maiziere verbindet, ist die „Sachsensumpf“-Affäre.

Es handelt sich hierbei um den größten Kinderschänderskandal in Deutschland, weshalb auch hier wieder die intuitive Assoziation: Kinderschänder – Kirche – CHRISTLICH Demokratische Union voll ins Schwarze trifft.

Wenn es um Kinderschändung oder Kindermorde geht, muss man eigentlich nur eine Razzia bei allen CDU-Politikern in der Umgebung durchführen, wird man mit Sicherheit fündig.

 

Quelle: http://noack-finsterwalde.de/index.php?mact=News,cntnt01,detail,0&cntnt01articleid=405&cntnt01pagelimit=15&cntnt01returnid=111

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.