Prof. Dr. Gerald Hüther | Ein neues gesellschaftliches Miteinander

0
79

Die Freude am Selber-Denken und am gemeinsamen Gestalten verschwindet bei keinem Menschen von allein. Sie kann nur durch leidvolle Beziehungserfahrungen verloren gehen. Aber jeder Mensch kann beides wiederentdecken.

 

Gerald Hüther ist einer der bekanntesten Neurobiologen unserer Zeit. Hüther spricht über Erkenntnisse, die an immer mehr Bedeutung in unserer Gesellschaft gewinnen. Sein Ziel ist es Akzeptanz, Inspiration, Motivation und die Freude am eigenen Denken und Gestalten wieder mehr in unsere Gesellschaft zu etablieren und ein neues gesellschaftliches Miteinander zu fördern. Angst, Stress, Ziellosigkeit und vieles mehr sollen nicht mehr die Hauptcharakteristika unserer Gesellschaft sein.

 

Quelle:

https://www.youtube.com/channel/UCqeSryGgN2ZhpRAEiIBebDA

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.