Plan für Bargeldabschaffung steht fest – Finanzexperten befürchten düstere Finanzdiktatur!

0
759

Plan für Bargeldabschaffung steht fest – Finanzexperten befürchten düstere Finanzdiktatur

Und jeder wird (mit Bargeld) gleich behandelt. Wenn das nicht mehr der Fall ist, dann haben wir die Gefahr einer massiven, totalitären Diktatur über die Bevölkerung, gegen die sich keiner mehr wehren kann“, so die Worte des Finanzexperten Dirk Müller im Gespräch, der nicht als Einziger Experte gegen die Bargeldabschaffung ist. Denn nun ist aktuell ein neuer Plan ans Licht gekommen, was das Ende des Bargeldes bedeuten soll.

Laut einem Focus-Artikel hat der Ökonom Kenneth Rogoff einen Plan vorgelegt, mit dem er glaubt zu wissen, wie er der Politik helfen kann das Bargeld loszuwerden.

Schritt 1 soll das allgemeine Ende des Papiergeldes sein, das noch Zeit beansprucht.

Schritt 2, dass auch Ärmere immer ein Bankkonto besitzen.

Und Schritt 3 sieht so aus, dass eine Technologie zur schnelleren online Überweisung benötigt wird, und – Zitat – so der Spiegel “Am Ende blieben dann nur noch Münzen, die ein Minimum an Privatsphäre gewährleisten sollen.”

Also wenn das nicht nach Besorgnis oder gar Verhöhnung klingt, die der Verfasser des Focus Artikels äußert mit dem Satz “Minimum an Privatsphäre”, dann weiß ich auch nicht.

Sogar Rundfunk in Angst

Ähnlich sehen das auch viele andere Experten, dass das dann war mit dem letzten Rest der Anonymität und Freiheit. Sogar der Sender ZDF, der als Rundfunk-Täter eigentlich gegen kritisches Denken ist, zieht Reißleine und warnt, dass es mit der Bargeldabschaffung nicht um Bekämpfung von Kriminalität geht, sondern nur um mehr Macht und Kontrolle über den Menschen, um was es für die Banken geht, das sie erreichen will.

 

Quellen:

https://youtu.be/7O1_n0Hb-kw

https://www.focus.de/finanzen/boerse/bargeldlos-zahlen-eine-kleine-beobachtung-zeigte-mir-ende-des-bargelds-ist-nicht-mehr-weit_id_11526090.html?fbclid=IwAR3WWem1D3-TA-b4FgwECLdoRN-TBuhkh5tpaWFb9ocJgksXwvlZUsBL71s

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.