Nach(t)gedanken zu 9/11

0
91

Liebe Freunde der Blauen Hand!

Da bin ich wieder. Gestärkt nach langer Sommerpause. Doch nur ein Blick ins Tagesgeschehen, und schon ist jede Erholung wieder weg. Wem geht es gerade nicht so?

Da mir vorgestern auffiel, dass 9/11 nicht in einer einzigen spanischen Tageszeitung erinnert oder besprochen wurde, veranlasste mich das, spontan einen Videokommentar zu drehen, zunächst für Facebook, nun wiederhole ich das hier für Euch.

Einen Tag später erfahre ich, dass jener hitzige Redner und jener, in den spanischen Zeitungen gezeigte, gefährliche Nazi ein und derselbe Mann sind!

„Auge um Auge! Zahn um Zahn!“ schreit er. Und der Mob tobt.

Wollen wir das wirklich?

Ich nicht, denn mit Gewalt erneuern wir nur das System.

Nur ohne Gewalt und mit Aufklärung lösen wir das System und damit unsere Probleme auf.

Was wollen wir? Auflösen oder Erneuern? Aufklärung oder Gewalt? Selbstverantwortung oder neue Vorturner und Vordenker?

Diesmal hilft wählen.

#wirwissenmehr
#daserwachenbeginnt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.