MICHAEL JACKSON WARNTE DIE MENSCHHEIT | “Geschichtsbücher und Medien lügen!”

0
1885
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=40ePlvCMvcY

Michael Jackson war der einflussreichste Musiker in der Geschichte der Musikindustrie. Unabhängig von Geldgebern und Plattenfirmen, war er immer fokussiert darauf, den Menschen vieles mit auf den Weg zu geben – ob in seinen Songs oder auf Veranstaltungen, wie diese.

Seine mächtige Position war für die Eliten und die Musikmafia ein riesiger Dorn im Auge. Er positionierte sich schnell als Ikone der Popbewegung und erreichte Anerkennung und Ruhm für seine einzigartigen Auftritte und Performances.

Sein Status als der erfolgreichste Entertainer der Geschichte ist unbestritten.

 

© pixabay

 VORWÜRFE GEGEN JACKSON

Über viele Jahre versuchte man Ihn mehrfach zu diskreditieren, indem man Gerüchte verbreitete, wie er sei homosexuell oder, dass er seine Haut absichtlich bleichen wolle. Man versuchte ständig einen Keil zwischen Ihn und seine Fans zu treiben, um seine Glaubwürdigkeit zu untergraben.

Die Medien sorgten dafür, dass diese Gerüchte bei den Zuschauern immer präsent waren.

Der bekannteste aber vor allem schlimmste Vorwurf Ihm gegenüber war Ihn als Kinderschänder darzustellen. Er liebte Kinder, das wusste man. Er war fasziniert von der Unschuld und dem freien Geist der jungen Menschen und sah in ihnen die Kindheit, die er selbst nie hatte.

Um diese Lücke zu füllen kaufte er sich 1988 ein 11km² großes Areal, auf dem er die Neverland-Ranch erbaute. In diese lud er regelmäßig völlig kostenfrei Kinder und deren Familien ein und befreundete sich sogar mit vielen davon.

Die Vorwürfe, er würde Kinder misshandeln, basieren lediglich auf den Vorwürfen eines eifersüchtigen Mannes, mit dessen Sohn und Ex-Frau sich Michael bestens verstand.

Der Vater von Jordan Chandler, den Jungen, den Michael angeblich sexuell belästigt haben soll, Evan Chandler sah in diesen falschen Vorwürfen die große Chance an sehr viel Geld zu kommen.

Zitat aus einem Telefonat von Evan Chandler (deutsch):

„Dieser Kerl wird bis zu den Grenzen seines Glaubens gedemütigt. Er wird nicht glauben, was mit ihm passieren wird, das wird schlimmer als seine schlimmsten Alpträume. Er wird nicht eine Aufnahme mehr verkaufen. Wenn ich damit durchkomme, wird das eine große Zeit für mich… Ich werde alles bekommen, was ich will. Sie werden für immer zerstört sein.“

Original:

„This man is going to be humiliated beyond belief. He will not believe what is going to happen to hin, beyond his worst nightmares. He will not sell one more record. If I go through with this I win big time… I will get everything I want. They will be destroyed forever.“

Evan Chandler nahm sich 5 Jahre nach Michaels Tod im Alter von 65 Jahren das Leben durch einen Kopfschuss. Er konnte dem Druck und dem Hass der Gesellschaft sicher nicht mehr Stand halten.

Die Wahrheit enthüllte Jordan C. erst nach Michaels Tod: “Jackson tat mir nie etwas an”, so der heute 29-Jährige. “Ich habe für meinen Vater gelogen – entschuldige Michael.”

All diese Attacken trafen Michael zutiefst. Er war ein sehr feinfühliger Mensch, der sehr unter dieser und auch allen anderen falschen Behauptungen litt…

ABRECHNUNG MIT SONY

Er hatte unter anderem auch Streit mit Sony und dessen Chef Tommy Mottola. Er warf der Firma vor, sämtliche Entertainer auszunutzen und für Geld, Manipulation und Macht auszubeuten und zu missbrauchen. Er verließ Sony anschließend, nachdem er die Hälfte der Firma aufkaufte.

„Sie hätten niemals gedacht, dass dieser Performer, ich selbst, ihre Pläne durchschaue.“

Des weiteren zitierte er Mariah Carey, die weinend zu Ihm kam:

„Er (Tommy Mottala) ist ein böser Mann. Er folgt mir. Er verwanzt meine Telefone. Ich vertraue ihm nicht.“

Michael Jacksons Kampf für Gerechtigkeit und Wahrheit hat niemals aufgehört. Er hat sich nie von seinem Weg abbringen lassen und wollte nichts anderes als Liebe und Freiheit.

Appell in diesem Video:

  • Traut der Musikindustrie nicht. Sie manipulieren und benutzen die Künstler.
  • Traut den Geschichtsbüchern nicht. Sie sind gelogen.
  • Traut den Medien nicht. Sie sind gelogen.
  • Traut euch selbst.

 

Danke für die vielen tollen Jahre und deinen Mut <3

Quellen:

© Fakten Frieden Freiheit
Logo

 

✘✘✘ Neue Wege zur eigenen Gesundheit, jenseits der Schulmedizin ✘✘✘ http://bit.ly/2fbk941

✘✘✘ All unsere T-Shirts hier erhältlich !! ✘✘✘ http://bit.ly/2xwoNUC

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.