“Methode Krankheit”

0
202

Als Einleitung ein einfacher Satz:

„Ich würde auch in den Knast gehen, um meine Gesundheit vor Impfungen zu schützen!”

 

Provokant?  Nun, dann ist es ja richtig!

 

Ich muss mich gerade wirklich beherrschen, nicht noch konkreter zu werden!

Der „Neulandlotse“ ist aber im Video schon „nett“ genug.

Ich betrachte gerade aber ebenso das ganze Theater rund um „Corona“ und denke dabei an die „Schweinegrippe“ zurück.

Ich komme nicht umhin, darauf hinzuweisen, dass man zu Zeiten der Schweinegrippe hoffnungsvoll für Impfungen geworben hat, was nicht den gewünschten Erfolg brachte.

Da stellt sich wirklich die Frage, ob hier ein neuer Versuch gestartet wurde, das inzwischen bei immer Menschen verpönte Thema auf die Tagesordnung zu setzen?

Wie auch beim Thema „Klima“ stellt sich hier wieder die Frage nach Fakten und Zahlen. Es ist wie der Moderator hier schon erwähnt, etwas komisch (oder passend), dass die Grippe plötzlich an Interesse bei den „Fachleuten“ verliert, obwohl sie doch für mehr Probleme sorgt.

Und wenn jetzt wieder die Entwicklung von neuen Impfstoffen auf das Tablett kommt, ist das der Aufhänger für noch mehr Unruhe unter den Impfwilligen. Wer nicht auf das Ross aufspringt, ist wieder derjenige der andere gefährdet und erneute Grundlage, um das Thema „Impfpflicht“ wieder auf die Tagesordnung zu bringen.

Ich werde meinen Körper nicht noch einmal unnötigen und schädlichen Stoffen aussetzen und mich einer Impfung unterziehen, die ja anscheinend noch nicht einmal vor den Nichtgeimpften schützt! Oder warum soll man sie sonst zwingen, sich impfen zu lassen? Ich gehe jedenfalls davon aus, dass nicht nur meine Allergien von den Impfungen kommen, denen ich schon als Kleinkind/Säugling ausgesetzt war.

Ich könnte schreien, wenn ich die Menschen betrachte, die auf den „Sonderzug nach Panik“ aufspringen. Auf der einen Seite sollte es mir egal sein, wenn sich andere schädigen, ist ja ihr Problem, aber Politik und Pharmalobby werden keine Chance auslassen, dem Lobbyismus aufs Rennpferd zu helfen und die Situation für ihre Zwecke nutzen. Was also Auslöser und Grund für die Erkrankung war, irgendjemandem wird sie schon nutzen!

 

Mir ist für den Schluss noch eine Frage als Gedankengrundlage eingefallen:

 

Warum gibt es verschiedene Aussagen über die Inkubationszeit?

Sind es verschiedene Erkrankungen?

Ist die einfache Grippe auch darunter?

 

Fragen darf man ja mal….

 

Das ist zunächst einmal meine Meinung.

 

Gruß Arminius

 

Videoquelle: Neulandlotse (Youtube)

Fotoquelle: https://de.freeimages.com/photo/prison-1311786

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.