Medien und Gehirnwäsche – Teil 1

Keine Angst, es betrifft nur die anderen Teil 1 - Der Test

0
391
Medien und Gehirnwäsche - Michael Kriegs - Teil 1

Die meisten kennen das Wort „Gehirnwäsche“ nur aus Agenten-Filmen und düsteren Reportagen über Guru-Sekten, in welchen die (fast immer) naiven Opfer quälenden Prozeduren und/oder medizinischen Behandlungen ausgesetzt werden, und letztlich zu willenlosen Sklaven ihrer Manipulierer werden.

Und genau diese einseitige Vorprägung – dieses Bild von Gehirnwäsche – ist bereits ein eindeutiges Symptom für eben eine solche. Jeder, der den Begriff „Gehirnwäsche“ auf diese Weise in seiner Vorstellung hat, ist bereits Opfer von Gehirnwäsche! Man sollte besser sagen „Gehirn-Verschmutzung“. Und diese ist äußerst clever angelegt. Sie tarnt sich nämlich durch die einprogrammierte Annahme, dass so etwas mit einem selbst nicht passieren könne, da man ja nicht in Geheimdienst- oder Sekten-Kreisen verkehrt (also dem installierten Bild).

Aber so ist es leider nicht. JEDE allgemein gültige feste Vorstellung von etwas was man selbst nie erlebt hat, ist das Resultat von gezielter Manipulation und geistiger Programmierung. Wenn solch eine allgemeine Vorstellung schon in Kindesalter angelegt ist, so ist sie aus den Köpfen der Menschen kaum wieder heraus zu bringen.
Jetzt wirst Du Dich sicherlich fragen, was ich zum Beispiel damit meine. Denn bestimmt bist Du ziemlich sicher, dass Du einer solchen Manipulation nicht unterlegen bist, ebenso wenig wie jegliche Art von Werbung Dich in irgend einer Art zu steuern vermag, gelle?
Nun, hierzu gleich ein kleiner Test. Wenn Du diesen nicht bestehst, dann kannst Du getrost mit dem Lesen an dieser Stelle aufhören, denn Du bist so dermaßen hoffnungslos in den Fäden einer ultimativen Gedanken-Manipulation verstrickt, dass Du Dich selbst niemals ohne eigenen Antrieb daraus befreien können wirst. Einen solchen Antrieb wirst Du vermutlich erst durch eine schwere Krankheit, große Ängste, Armut, den Verlust vieler lieb gewonnener Menschen oder sonstiges schweres Leid bekommen. Denn so, wie Du jetzt bist, scheinst Du auf alles eine Antwort zu haben und Du lässt Dir sowieso von niemandem etwas sagen. Schließlich bist Du „frei“ und kannst glauben, was immer Du willst, und Du kannst auch dazu stehen, jawohl!!! Also, hör auf zu lesen, es bringt eh nichts!
Nun aber zum Test:
Woher weißt Du folgende Dinge/Aussagen?
  • Die Erde ist eine Kugel.
  • Das Weltall ist unendlich.
  • Die Erde dreht sich um die Sonne.
  • Die Sonne ist viele Millionen Kilometer von der Erde entfernt, riesengroß und Tausende, wenn nicht Millionen von Grad heiß.
  • Der Mensch stammt vom Affen ab.
  • Alles Leben hat sich durch Evolution entwickelt.
  • Es gab vor ca. 15 Milliarden Jahren einen Urknall aus dem alles entstand.
  • Geld hat sich aus Alltags-Tauschmitteln entwickelt.
  • Die Pyramiden wurden von Menschen jeweils innerhalb weniger Jahrzehnte erbaut.
  • Vor 20.000 Jahren lebten die meisten Menschen noch in Höhlen, bestenfalls in kleinen Hütten.
  • Die Menschen sind heute gesünder als die Menschen vor 1.000 Jahren.
  • Die Menschen sind heute gebildeter als jemals zuvor.
  • In der Demokratie geht die Macht vom Volke aus.
  • Politiker werden vom Volk gewählt.
  • Zinsen sind wichtig, denn sonst können die Banken nichts verdienen.
  • Für Demokratie mussten die Menschen lange kämpfen.
  • Die UNO sorgt für die Einhaltung der Menschenrechte.
  • Nachrichten sind frei und unabhängig.
  • Adolf Hitler hat den 2. Weltkrieg angezettelt.
  • Die USA und die Alliierten haben Deutschland befreit.
  • Es gibt Atombomben.
  • Gravitation hält alles am Boden.
  • Es gibt nichts schnelleres als das Licht.
  • Der Mensch ist ein Allesfresser.
  • Die Ursachen für Infektionskrankheiten sind Viren oder Bakterien.  Viren werden von Antikörpern zerstört.
  • Die Dinosaurier sind vor ca. 65 Millionen Jahren ausgestorben.
  • Knoblauch ist gesund.
  • Impfen schützt vor Krankheiten.
  • Der Mensch war erstmals 1969 auf dem Mond.
  • CO² ist für die Klimaerwärmung verantwortlich.
  • Die Ressourcen auf der Erde sind begrenzt.
  • Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie und daher eine neutrale Quelle für Fakten und Wissen.
  • Es gibt ca. 8 Milliarden Menschen auf der Erde.
  • Riesen sind Figuren aus der Legendenwelt. Es gibt sie nicht wirklich.
  • Christoph Columbus hat Amerika entdeckt.
  • Die Eigenschaften eines Menschen werden durch seine DNA und durch seine Erziehung bestimmt.
  • Hanf ist eine Einstiegsdroge und deshalb gefährlicher als Alkohol.
  • Rauchen verursacht Lungenkrebs.
  • usw.
Ich möchte wetten, dass so gut wie alle dieser Aussagen für die meisten Menschen wie in Stein gemeißelt feststehen. Sie haben außerdem drei Dinge gemeinsam:
1) Es sind allesamt Aussagen über unsere Herkunft, dem Bild von den Ort auf dem wir leben, unsere Geschichte, unsere Vorfahren, das System in welchem wir leben und darüber was gut und schlecht für uns ist. Sprich: Es sind allesamt Aussagen, welche unser gesamtes Weltbild essentiell bestimmen von der Wurzel an.
2) Keine dieser Aussagen konnte jemals schlüssig bewiesen werden bzw. es gibt inzwischen zumindest eingehende und schlüssige Fakten, welche diese Aussagen stark in Frage stellen.
So, und jetzt möchte ich wiederum wetten, dass es in Deinem Kopf bereits rattert und sich die Argumente bei Dir auftürmen, weshalb diese oder jene Sache doch unbedingt stimmen muss, weshalb es nicht anders sein kann als so oder so … oder etwas in der Art. Schon erwägt der eine oder andere Leser spätestens nach Fertiglesen des Textes einen saftigen Kommentar unter diese Notiz zu schreiben.
Wenn das bei Dir der Fall ist. HÖR AUF ZU LESEN! DU HAST DEN TEST NICHT BESTANDEN! Es sei denn, Du kannst der Versuchung widerstehen, das von mir gesagte zu widerlegen. Denn kannst Du das nicht, wirst Du den Rest dieses Textes vollkommen voreingenommen einfach überfliegen, nur noch nach „Fehlern“ in meinen Aussagen Ausschau halten und ansonsten gerade genau das denken und/oder kommentieren, was Du ohnehin schon glaubst zu wissen. SPAR DIR DAS! Es interessiert mich nicht!
Ein solches Verhalten wäre eben genau das eines hypnotisierten Menschen, welcher genau dann beginnt unruhig und aggressiv zu werden, wenn sein Weltbild, auf welches er alle seine Handlungen im Leben stützt, angegriffen wird. Sprich, wenn der Tiefschlaf gestört wird. Obwohl man hierbei gar nicht von Angriff reden kann, denn ich mache nur Aussagen, welche Du eigenständig und eigenverantwortlich durch Interesse an diesem Artikel angeklickt hast. Es gibt dann natürlich auch solche, welche mit DEM Indoktrinations-Begriff schlechthin argumentieren und das „Papier“ vermutlich schon lange weggeklickt haben. Dieser ultimative Indoktrinations-Begriff heißt „Verschwörungstheorie“. Aber nun noch zu der dritten Gemeinsamkeit all jener Aussagen von oben, welche ich bislang unterschlagen habe:
3) Keines dieser Dinge oben hast Du jemals selbst gesehen oder erlebt. KEINES! Alle diese Aussagen, wie sie oben aufgeführt sind, stammen aus Schule, Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, von Eltern und Verwandten/Freunden oder aus dem Fernsehen. Nichts davon ist etwas, welches Du selbst beweisen könntest. Ja, die Menschen können diese essentiellen Bestandteile ihres Weltbildes nicht einmal im Einzelnen soweit durchdringen, dass sie auf Fakten basiert schlüssig „wissen“ könnten. Es wird einfach geglaubt.
Und hier ist der springende Punkt. Viele behaupten von sich, dass sie nur das glauben, was sie selbst sehen. Dennoch basiert ihr gesamtes Weltbild ganz klar und offensichtlich nahtlos auf Dingen, welche sie niemals selbst haben erfahren KÖNNEN. Sie glauben diese Dinge einfach! Und das, liebe Leute, ist Selbsttäuschung par excellence.

Bis zu einem gewissen Alter möchte ich jedem zusprechen das zu glauben was er von Eltern, Lehrern oder Fernsehen beigebracht bekommt. Aber ab einem gewissen Punkt, spätestens während der Pubertät, stoßen wir immer irgendwann auf Dinge, welche unserer bisherigen festen Weltsicht entgegen sprechen. Das ist normal und auch gut so. Wer dann aber kein Interesse daran hat, diesen Dingen auf den Grund zu gehen bzw. sie gleich als Unsinn abtut, ist ab diesem Punkt selbst verantwortlich dafür, wenn er nichts neues mehr lernt und er somit sprichwörtlich zurück bleibt.

Im 2. Teil:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.