Kritik an Mathias Bröckers. | Interview bei KenFM. | Erkenne die falsche Alternative!

0
161

IHNALT

  • Einleitung
  • GRIECHEN, RÖMER & DAS GELD
  • WARUM LIBYEN?
  • SOLARER KOLONIALISMUS
  • ERDERWÄRMUNG, FALSCHE STATISTIKEN, KLIMAFLÜCHTLINGE
  • ESSENZ DER GLOBALISIERUNG IST DIE KLIMAKONTROLLE
  • ALTER WEIN IN GLOBALEN SCHLÄUCHEN
  • STAATEN DIE KEINE SIND
  • LÜGENPRESSE & FAKENEWS
  • BRÖCKERS’ GLOBALES FINANZAMT
  • DIE “DEUTSCHE FRAGE”
  • RESÜMEE
  • Quellen
  • Bemerkung zu Kommentaren

 

Einleitung

Mathias Bröckers wurde bie KenFM, von Ken Jebsen interviewt. Dabei hat er Werbung für sein Buch gemacht, aber sich als Propagandist der globalen Klimakontrolle entlarvt.

Hier ist das Interview:

Nun Folgt die Kritik.

GRIECHEN, RÖMER & DAS GELD

Dass die „Griechen und Römer das Geld erfunden haben“ ist schon mal falsch.

Geld ist immer die Beziehung zwischen Vertrauen und Schuld.

Die Präsentation dessen in Form von materiellen Währungen, z.B. das Korn, Edelmetalle als Geld gab es bereits bei den Sumerern, Akkadern und Münzen gab es bei den Iranern und den Staaten in Kleinasien. Zugleich gab es in weiter entfernten Regionen der Welt ähnliche Entwicklungen.

Die im besetzten Palästina, unter der israelischen Staatlichkeit eingeführte Währung „Shekel“ bedeutet in seinem Wortstamm nichts anderes als „Weizen-Kelle“, also so viel Wert wie eine Kelle Weizen. Das bedeutet nicht, dass die Leute Säckeweise Weizen mit sich geschleppt haben, aber sie haben auf dieser Basis gerechnet.

Da muss man sich fragen, ob das für Kleinmünzen gebräuchliche Wort in seinen Variationen wie „Groschen“ (früher BRD), „Grosze“ (Polen) oder „Kuruş“ (Türkei) nicht von dem Namen des Großkönigs von Iran, nämlich Kyros II, der auf Persisch ausgesprochen Khorosch oder Kurusch heißt, abgeleitet wurde. Denn neben der Schaffung einer erfolgreichen imperialen Administration, gehörten zu seinen Errungenschaften die Vereinheitlichung der Maße und der Währung, wobei die letztere unter Dareios dem I. noch erweitert wurde.

Kyros II. – Zoroastrier – Verkünder d. ersten Menschenrechte
http://www.geistigenahrung.org/ftopic29110.html

Achämenidenreich
https://de.wikipedia.org/wiki/Ach%C3%A4menidenreich

Der Link zum „Shekel“: https://en.wikipedia.org/wiki/Shekel

Es mag auch Gerste oder eine andere Getreidesorte gewesen sein. 🙂

 

WARUM LIBYEN?

Mathias Bröckers tritt als selbsternannter Aufklärer auf, aber bei diesem Interview wirft er einen naiven Klopper nach dem anderen raus. Um ihn und alle die in seinen Aussagen irgendein Zipfelchen von Weisheit oder Wahrheit erkennen vom Kopf wieder auf die Füße zu stellen, hier eine Korrektur zum Thema Libyen.
Libyen wurde nicht zerbombt, der Staat abgeschafft und Ghaddafi ermordet, weil er sein „Öl in Euros verkaufen wollte“. Die Europäer sind so sehr dem Imperium unterworfen, dass sie ihm gar nicht eine vernünftige Plattform, z.B. eine PetroEuro-Handelsbörse geboten haben.
Spätestens ca. ab 2002, als die EU-Staaten ihre Lufträume vereinheitlichten, die Billigairlines groß rauskamen, in Libyen plötzlich „Wasser in der Wüste gefunden“ wurde und Ghaddafi begann das Wasser mit riesigen Pipelines anzuzapfen und damit industrielle Landwirtschaft in der Wüste zu betreiben, beging er bereits Wasserdiebstahl! Denn das Wasser entstand nicht in der Wüste, sondern wurde durch “climate engineering” dorthin gebracht.
Der Wasserraub wird durch die Kommerzialisierung des Luftraums ermöglicht, dessen Basis Abkommen wie Single European Sky (SES) sind. Der vereinheitlichte Luftraum wird zu einer geschlossenen Transitbahn für sogenannte “atmosphärische Flüsse“. Zur Vereinheitlichung  des Luftraums möchte ich vor allem die Artikel von Daniel Neun empfehlen.
DIE EU-AGENDA „SINGLE EUROPEAN SKY“: Der systemische Ausverkauf von Flugsicherung und Lufthoheit
Posted on18/04/2010
https://www.radio-utopie.de/2010/04/18/die-eu-agenda-single-european-sky-der-systemische-ausverkauf-von-flugsicherung-und-lufthoheit/
Bestandteil der Agenda war die vollständige Kommerzialisierung staatlicher Hoheitsaufgaben. Die Flugsicherungsdienste, zuständig für die Sicherheit von Millionen Passagieren, sollten in einem kommerziellen Wettbewerb gegeneinander antreten.
DIE EU-AGENDA „SINGLE EUROPEAN SKY“ (II): Sesar, öffne Dich
19/04/2010
https://www.radio-utopie.de/2010/04/19/die-eu-agenda-single-european-sky-ii-sesar-offne-dich/
Eurocontrol ist offiziell keine EU-Behörde. Dennnoch operiert sie praktisch als solche. Sie ist die ausführende Flugsicherungsbehörde in den EU-Mitgliedsstaaten und darüber hinaus; und sie entscheidet, wann der für den zivilen Luftverkehr so entscheidende obere Luftraum über Europa gesperrt wird. Dafür braucht diese “supranationale” Behörde noch nicht einmal eine offizielle Sperrung zu erlassen. Sie stellt einfach die Zusammenarbeit ein. Alle Fäden laufen bei ihr zusammen. Die Einstellung der Kooperation kommt einem Flugverbot gleich. Es war dementsprechend Eurocontrol, welche wegen einer angeblichen Aschewolke über ganz Europa, hervorgerufen durch einen Vulkanausbruch in Island, “Luftraum-Restriktionen” in 23 Ländern erließ
LuftraumsperrungLuftraum: DFS spricht die Flugverbote aus
http://www.focus.de/reisen/flug/vulkanausbruch/tid-17961/luftraumsperrung-luftraum-dfs-spricht-die-flugverbote-aus_aid_500393.html
Die Kontrollzentralen in Bremen,Münchenund Langen teilen sich dabei den unteren Luftraum, also bis zu rund 7500 Höhenmetern, auf. Der obere Luftraum, ab einer Höhe von 7500 Metern, wird von den DFS-Zentralen in München, Karlsruhe und der Eurocontrol-Zentrale Maastricht kontrolliert.
Hier ist noch ein Dokument der Deutschen Flugsicherung.
Single European Sky aus der Sicht der Flugsicherung.
https://www.wko.at/branchen/industrie/Protokoll_Single_European_Sky.pdf
Die EU hat das Problem der Flugverspätungen 1999 in die Hand genommen und 2000 ein Konzept für den „Single European Sky“ entworfen, das über verschiedene zeitraubende Stadien 2004 zum Konzept „Single European Sky I“ (SES 1) geführt hat, welches als EU – Verordnung hinausging.”
Das Wasser wurde und wird weiterhin mit Mitteln der Klimakontrolle (climate control) global gesteuert.
Das Wasser wurde und wird weiterhin mit Mitteln der Klimakontrolle (climate control) global gesteuert. Vom nördlichen Atlantik, über den gesamten europäischen Luftraum bis runter nach Nordafrika und Arabien!

Die Methoden, die militärischen und kommerziellen Ziele und die Auswirkungen werden bereits im Memorandum zu Klimakontrolle sehr genau beschrieben. Damit wird im Jahre 1960 der CIA der Auftrag zur Klimakontrolle erteilt.
1960, CIA Memorandum zur Klimakontrolle!
https://dieblauehand.info/cia-1960-memorandum-fuer-general-charles-p-capell-thema-klimakontrolle/
http://geoarchitektur.blogspot.com/2017/02/1960-cia-memorandum-on-climate-control.html
Libyen hat neben dem süßen Erdöl Unmengen von frackbarem Erdgas unter seinem Wüstensand, wofür die Claims erst nach dem Sturz von Ghaddafi, im Jahre 2013, während einer Konferenz in Istanbul verteilt wurden.
Diese Ressource kann aber nur mit ausreichend verfügbarem Regenwasser ausgebeutet werden. Fracking, onshore oder offshore, geschieht nicht nur Libyen, sondern auch in Arabien, West und Süd Afrika, Indien, Australien, China, USA, Mexico, Brasilien, Mittelmeerraum etc. etc. und überall wird sehr viel Wasser gebraucht, oft da wo es unter natürlichen Bedingungen gar kein Wasser gibt.
Fracking Colonialism!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2017/01/fracking-colonialism.html
Übrigens, eines der markantesten Merkmale des Fracking sind anfangs große und später dauernde Erdbeben. Die erste Brechung von Felsformationen erfolgt nämlich mit zivilen Nuklearsprengungen, da dies nur nuklear möglich ist. Erst danach kommen die harmlos wirkenden Frackingbohrungen, wo mit spezifischen Kanonen, systematische Zapflöcher ins bereits zerbröselte Gestein geschossen werden. Gemäß den zugrunde liegenden militärischen Abkommen darf die kontrollierende Seite Informationen über solche Sprengungen ohne die Zustimmung der vornehmenden Seite nicht veröffentlichen.

Earthquake’s for Fracking!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/12/earthquakes-for-fracking.html

Peaceful Nuclear Explosiones (PNE) Treaty: https://www.state.gov/t/isn/5182.htm

 

SOLARER KOLONIALISMUS
Zum Thema Energie und Solarkraftwerk in der Wüste Nordafrikas.
Naiv vermarktet der Herr Bröckers die Propaganda der Energielobby, wobei ich überzeugt bin, dass er kein Lobbyist ist (hoffe ich zumindest). Er bekommt für diese Werbung also sicher kein Honorar.
Warum verbreitet er dann ihre Propaganda?
Ich nehme an, weil die Propaganda der Energielobby perfekt ist, die Opfer es deshalb leicht adaptieren und “gutgläubig” zu unbezahlten Vermarktern werden.
Was jeder Bedenken sollte:
1. Riesige Solaranlagen in Nordafrika sind alles andere als dezentrale Energieversorgung. Sie dienen der Schaffung einer Abhängigkeit, die der monopolistischen (als Kartell) Erdölversorgung aus Arabien gleichkommt.
2. Die Europäer sollen also nicht selbst Energie erzeugen, sondern immer von den Energiemultis abhängig sein.
3. Die Okkupation Nordafrikas zur europäischen Energieversorgung wäre eine weitere Entwicklung des Kolonialismus.
Macht so etwas wirklich einen Sinn Herr Bröckers?
Die Solarenergie wird bereits global genutzt Herr Bröckers, aber ganz anders, als Sie es sich je vorstellen können. Die Zauberbegriffe heißen Solar Radiation Management (SRM) durch Tropospheric Aerosol Injection (TAI) und Stratospheric Aerosol Injection (SAI). Es wird bereits angewandt und Sie könnten es beobachten, wenn Sie geistig nicht verblendet wären. Schauen Sie mal bitte hier:
Ozone Layer Fear Mongering!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2017/06/ozone-layer-fear-mongering.html
HAARP as trimming tool of tropospheric SRM!
http://geoarchitektur.blogspot.de/2014/10/blog-post_5.html

ERDERWÄRMUNG, FALSCHE STATISTIKEN, KLIMAFLÜCHTLINGE

Beim Thema „Erderwärmung“ schießt der Herr Bröckers den Vogel der Naivität ab oder er entlarvt sich doch als Lobbyist der Klimakontroll-Industrie!!!
Er kommt mit einer großen Oberflächlichkeit an das Thema heran und beginnt mit der Lächerlichmachung von Gegnern, gefolgt von Pauschalisierung und vermeintlicher Moralisierung.
Es tut mir wirklich sehr leid für Herrn Bröckers, aber er ruiniert sich selbst. Ob er aus Ahnungslosigkeit oder als Handlanger handelt, ist irrelevant. Der Schaden kann nicht entschuldigt werden.
Er bringt brühwarm die durch gefälschten Statistiken erzeugten Erwärmungslügen, wie „der wärmste Februar der Wetteraufzeichnung“. Falls er diese Lügen nicht nach Auftrag verbreitet, hätte er mit etwas Recherche schnell herausfinden können, wie diese Statistiken den „Computermodellen angepasst“ wurden und werden.
Don’t believe the statistics fakers scientitutes & presstitutes!
http://geoarchitektur.blogspot.de/2015/07/faked-for-geoengineering.html
Es geht genauso weiter. Klimaflüchtlinge!
Ganze Regionen werden mit geophysischer Kriegsführung von Menschen geleert und anschließend diese Opfer des modernen, unscheinbaren Krieges zu „Klimaflüchtlingen“ deklariert. Die „freigewordenen“ Flächen sind oft interessant fürs Fracking oder der Luftraum ist für die Verschiebung des Wassers unentbehrlich, so dass dort die staatliche Lufthoheit nur behindern würde. Das beste Beispiel dafür ist Somalia, gefolgt von Jemen und Libyen.
Übrigens, ein weiteres Merkmal der Klimakontrolle sind massenhaft tot vom Himmel fallenden Vögel. Dieses Genozid Beginnt im Jahre 1991 in Somalia!
Dead birds falling!
Somalia under ClimateControl! Geostrategic importance of Yemen!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2017/03/somalia-in-focus-of-climatecontorl.html
Warum macht der Herr Bröckers so etwas? Kommt dieser Zug von seinem Co-Autor?
Liebe Leser, bitte denkt daran, wenn es wieder mal von “Vogelgrippe” die Rede ist.

 

ESSENZ DER GLOBALISIERUNG IST DIE KLIMAKONTROLLE

Das unabwendbare, unausweichliche Ziel für das “Bankster Perversen Militärischen Imperiums der Täuschung” (BPMIT) oder auf Englisch “Bankster Pervert Military Empire of Deception” (BPMED) bleibt die Globalisierung. Herr Bröckers macht dafür Werbung, indem der mit “Glokalisierung” das Endziel benennt, nämlich die Auslöschung der bisherigen Staaten unter einer Global Geoengineering Governance, einer Weltregierung, die den globalen Luftraum, den globalen Wasserkreislauf und Kohlenstoffkreislauf sein Eigen nennt und dafür die Menschheit besteuert.
Die Luft zum Atmen besteuern!
http://geoarchitektur.blogspot.de/2014/10/die-luft-zum-atmen-besteuern.html
Es wird doch “hochkarätig” und ganz offen beschrieben, besprochen und veröffentlicht. Wie konnte dies den sogenannten Journalisten entgehen?
Die “Journalisten” arbeiten entweder im Auftrage dieser Propaganda oder sie sind bewusst-unbewusste Trittbrettfahrer wie der Herr Bröckers.
Schauen Sie bitte z.B. hier nach:
Robert Bosch Foundation: The Governance of Geoengineering in 2025.
http://www.ggfutures.net/analysis/human-intervention-in-the-earths-climate-the-governance-of-geoengineering-in-2025
Geoengineering Governance Research
http://geoengineering-governance-research.org/team.php
Carnegie Climate Geoengineering Governance Initiative (C2G2)
https://www.carnegiecouncil.org/programs/ccgg
JOIN THE GLOBAL CONVERSATION
http://www.srmgi.org/

 

ALTER WEIN IN GLOBALEN SCHLÄUCHEN

Es ist der alte Wein des Korporatismus/Faschismus in neuen, nun globalen Schläuchen! Wir können sogar von einem globalen Feudalismus sprechen, denn nichts anderes entsteht wenn Elementar-Ressourcen privatisiert und damit von allem Leben geraubt werden.
Die treibende Kraft hinter der Globalisierung ist die Notwendigkeit der globalen Steuerung der Kreisläufe von Wasser und Kohlenstoff!
Abschaffung der Staaten, Aufhebung aller Grenzen, Erlangung der Kontrolle aller elementaren und sonstigen Ressourcen ist die logische zwanghafte Konsequenz dieser Anwendung.
Wasserraub, Landraub, Extremwetterereignisse, Massenzerstörung, Massenhunger, Massendurst, Massenüberschwemmung, Massenmord, Massenflucht und Kriege sind zugleich Ergebnisse und Mittel der Umsetzung.
Wenn nicht das vorhandene Zerstört wird, kann nichts Neues an seine Stelle treten.
Nahrungsknappheit ist unausweichlich, da das Leben in der Nahrungskette bereits am Fundament ermordet wird. Keine andere Erkenntnis liegt im Sterben der Algen, Bleichen, Ersticken und Sterben der Korallen, Fischen, Krabben und dem tot oder halbtoten Massenstranden der Meeressäuger.
Brauchen Sie Beweise? Dann schauen Sie bitte hier nach:
No acidification! Mass genocide!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/09/no-acidification-of-oceans-mass-killing.html
Oxygen deprivation! Global suffocation!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/12/oxygen-deprivation-global-suffocation.html

STAATEN DIE KEINE SIND

Ergänzend möchte ich noch sagen, dass die meisten als Staat firmierenden Gebilden zu keiner Zeit die Kriterien der Staatlichkeit erfüllt haben. Vielmehr haben sie sich wie eine kopflose Schafherde benommen, die nur darauf wartet, von einen dahergelaufenen Hirten übernommen und zur Schlachtbank geführt zu werden.
Sie haben aus diversen Gründen als Staaten nicht funktioniert und werden es auch nie. Da ist die imperiale Übernahme und Zersetzung der Reste dieser Gebilde nur logisch konsequent.
So sehr eine globale Diktatur des Korporatismus/Faschismus abzulehnen ist, genauso gibt es keinen Grund diesen falschen Staaten eine Träne nachzuweinen.
Diese Paradoxie schreit nach einer Alternative, aber diese sollte nicht eine “glokalisierte” und globalisierte Feudaldiktatur sein, die die elementaren Ressourcen raubt und privatisiert.
Allerdings gibt es auch Staaten, die die Kriterien der Staatlichkeit immer wieder erfüllen konnten bzw. heute erfüllen wollen. Diese werden von der imperialen Propaganda automatisch zu Schurkenstaaten erklärt, da sie den Aufbau des feudal-korporatistischen Paradieses behindern und verhindern.
Das Paradies des Korporatismus ist eine unerreichbare Utopie und nicht real, denn sie besteht immer aus der Hölle des Faschismus. Korporatismus ist ohne Faschismus nicht möglich.

LÜGENPRESSE & FAKENEWS

Die Lügenpresse verdient diesen Namen, denn dass bewusste Auslassen von Informationen ist eine Form der Lügenkonstruktion. Sie schafft eine Welt der Verlogenheit.
Deshalb ist Lückenpresse eine entschuldigende Beschreibung dieses Verbrechens. Abgesehen davon lügt diese Presse auch direkt. Sie produziert dauernd imperiale Fakenews und betreibt Gehirnwäsche durch Massen-NLP.
Die Verniedlichung hinter der Wortwahl “Lückenpresse” ist vergleichbar mit der Entschuldigung der imperialen Verbrechen als “Fehler“.
Seit der Ausbildung der imperialen Struktur über den USA, zieht sich eine Blutspur über die Welt.
Die Lakaien und “Gutmenschen” unter der imperialen Knute adaptieren die Schurkenpsychologie über andere Staaten und wenn es um die Blutrünstigkeit des Imperiums geht, wiederholen sie das Mantra, “sie hätten Fehler gemacht”.
Wie viele Fehler sind nötig, um darin ein mörderisches System zu erkennen?

BRÖCKERS’ GLOBALES FINANZAMT

Bröckers hat recht, wenn er sagt “Planwirtschaft ist gescheitert. Wir können den Markt nicht “freewilling” marschieren lassen! Wir brauchen die genannten Leitplanken.”
Planwirtschaft funktioniert überhaupt nur, wenn sie von Großkonzernen betrieben wird, aber auch sie erliegen immer wieder ihrer eigenen Trägheit.
Ob eine funktionierende, komplexe Wirtschaftsordnung mit Marktwirtschaft als “Kapitalismus” bezeichnet und als solche entschuldigt werden sollte, möchte ich bezweifeln. Deshalb braucht niemand das Biest zu zähmen, sondern es darf gar keinen Kapitalismus geben.
Bröckers hat recht wenn er sagt “Trump ist besser als Killary“. Die Hillary Clinton verdient den Namen Killary und da die Bürger der USA dies instinktiv oder bewusst erkannt haben, haben sie die Machtergreifung des Monsters verhindert. Dafür muss die Welt den Amerikanern sehr dankbar sein.
Allerdings ist Bernie Sanders eine falsche Münze. Herr Bröckers, bitte recherchieren Sie selbst. Bernie Sanders würde die globale Implementation der Klimakontrolle noch beschleunigen. Er ist ein erklärter Handlanger der Klimamafia.
Bröckers hat auch recht wenn er sagt “Die größte Kirche ist die Kirche der Angst. Permanentes in Unsicherheit wiegen!” und “Schäferhunde zum Kontrollieren der Schafe.” und “Terrorismus FalseFlag als vermeintliche Wölfe der Angst.” und “Schäfer und der Schäferhund arbeiten zusammen.”
Herr Bröckers, jedes Glaubenssystem baut auf Angst auf! Herr Bröckers benimmt sich selbst wie ein Herdenschutzhund, der sich in der Herde tarnt, denn er suggeriert “Weisheit” und “Alternative”, aber dennoch trägt er die imperialen Botschaften direkt in die Schafherde.
Das “Globale Kataster für Wertpapiere” wäre nichts anderes als das Finanzamt der Globalen Regierung! Sind Sie sich dessen bewusst, was Sie da von sich geben Herr Bröckers?
Was das Stilllegen von Steueroasen angeht, wie Bröckers es ausdrückt “ohne Steuerflüchtlinge 3 mal so viele Flüchtlinge finanzieren“, läuft bereits. Das Imperium hat weltweit Handlanger bestochen und damit die Staaten zersetzt. Nun ist die Zersetzung der Handlanger voll im Gange. Die “Paradise Papers“, “Panama Papers” und andere sind nichts anderes als der Beweis der Abwicklung der Parasiten und Verräter. Niemand liebt die Verräter, nicht einmal der Feind.

 

DIE “DEUTSCHE FRAGE”

Herr Bröckers, das Deutsche Reich hatte nicht nur die USA als Feind, sondern insgesamt 56 Staaten. Die Reaktivierung des Deutschen Reiches, um damit einen verspäteten Friedensvertrag mit seinen Feinden zu erzielen ist unmöglich. Die BRD kann juristisch keinen “echten Friedensvertrag” mit den Feinden des Deutschen Reiches beschließen, da sie nicht das Deutsche Reich ist.
Japan dagegen kann dies, indem sie separate Verträge mit den verbliebenen Ex-Feinden, nämlich Russland und China beschließt, wobei beim letzteren ein Vertrag mit Taiwan und Volksrepublik China beschlossen werden müsste.
Also sollte weiterhin, die BRD als souveräner Staat entwickelt werden und das Deutsche Reich in ihrer unrühmlichen Geschichte begraben bleiben.
Die USA können das Imperium nicht aufgeben, aber das Imperium wird die USA aufgeben, wenn sie sich eine neue Basis geschaffen hat. Momentan sieht es so aus, als ob dieses Imperium mit den USA untergehen wird. Wollen wir hoffen, dass die Bürger der USA diese Katastrophe irgendwie bewältigen können.
Die USA haben sich das Imperium gar nicht ausgesucht, sondern das Imperium hat in Erwartung des ersten Weltkrieges, die USA als neue Basis auserwählt.
Ich beschreibe dies als “Insel-Festland-Syndrom”. Bitte schauen Sie mal hier:
Karthago Syndrom! #Wasser & Kohlenstoff-Imperium!
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/12/the-carthage-syndrome-water-carbon.html

 

RESÜMEE

Herr Bröckers spricht von “falschen Experten“.
Deshalb sollte in diesem Zusammenhang auf den Matthias Bröckers verzichtet werden. Er ist ein gefährlicher Halbweise mit Tendenz zu Kollaboration mit der Klimamafia.
Meine Kritik an Matthias Bröckers Aussagen und seinem Buch mögen als Antiwerbung dennoch die Diskussion mit ihm unterstützen und den Autor selbst aufwecken.
Wenn Herr Bröckers als Propagandist  seine Seele an die Klimakontroll-Mafia verkauft hat, dann ist er ein Feind und Verräter gegen sich selbst, gegen die Menschheit und gegen das gesamte Leben auf der Erde, denn die Klimakontrolle greift die elementarsten Ressourcen des Lebens an. Manche Verbrechen sind zu groß, um erkannt zu werden. Vermutlich ist Herr Bröckers, so wie die große Mehrheit der Menschen ein leicht zu manipulierender, “gutgläubiger Gutmensch“, der die Lügen über “soziale Umverteilung” der Ressourcen zugunsten der armen Länder abgekauft hat. 
KenFM-Team, ich würde gerne diesen Artikel  auf Eurer Plattform publizieren.
Möglicherweise werde ich den selben Inhalt auch woanders veröffentlichen, aber KenFM und sein Publikum gehört zu meiner Zielgruppe, denn Klimakontrolle betrifft jedes Lebewesen.
KenFM, bitte meldet Euch im Kommentarbereich hier oder auf Eurer Plattform, ob Ihr meinem Vorschlag zustimmen könnt.

Quellen

Die Quellen wurden im Text direkt durch URLs kenntlich gemacht.

 

Bemerkung zu Kommentaren!

Themenfremde, sinnlose, inhaltslose, beleidigende, polemisierende Kommentare werden nicht geduldet und sofort gelöscht.
Es soll ein konstruktives Brainstorming ermöglicht werden, damit die Aufklärung sachlich vorankommt.
Lieber wenig mit Qualität, als viel nutzlose Quantität.
Teilen
Vorheriger ArtikelMexikanischer Blumenkohlreis | Veganes Rohkostrezept
Nächster ArtikelVeganer Spinatsalat mit Austernpilzen und Sprossen
Enkidu

Ich bin hier, um Aufklärung gegen die Klimakontrolle, auch bekannt unter den Begriffen Geoengineering, Climate Engineering, SRM etc. zu betreiben.

Der Klimawandel ist das unausweichliche, beabsichtigte und gewünschte Ergebnis der erfolgreichen Klimakontrolle!

Die Klimakontrolle berührt viele Themenfelder, so dass es nicht lediglich auf die Klimatologie und Meteorologie beschränkt werden kann. Viel mehr geht es hierbei um Geostrategie, Geopolitik, Geophysische Kriegsführung, Kolonialismus, Korporatismus/Faschismus, Finanzblasen, Schneeballsysteme auf der Basis von Wasserraub, Landraub, Luftraub, Gesundheitsraub und Lebensraub.

Die Dimensionen sind ohne die genaue Beschäftigung mit den wissenschaftlichen Grundlagen nicht erschließbar.

Bitte lest meine Artikel, in denen Ich das notwendige Wissen zusammenstelle, so dass die Wissenslücken der Leser schnell geschlossen werden können.

Eines möchte ich klar stellen!

Ich bin kein Experte, kein “Whistleblower”, kein Insider, kein Held, kein Weltenretter, kein Doktor oder Professor von irgendwas, keiner, dem Ihr “vertrauen”, “glauben”, blind folgen könnt, dürft oder sollt, niemand der Euch anführt.

Allerdings sind jene Schauspieler, die als “Experten” und “Wissenschaftler” in den Lügen-Lücken-Medien vorgestellt werden, auch keine wirklichen Fachleute, egal welche Titel sie vorlegen und welche Posten sie besetzen. Sie sind bestochene, manipulierte, dumm-gieriege Propagandisten.

Lasst Euch auch nicht von den sogennannten “Alternativen” täuschen. Zwei von diesem “alternativen” Propaganda-Personal agitieren momentan im deutschsprachigen Raum. Die Sezierung und Bloßstellung ihrer Propaganda erflogt in kommenden Artikeln auf dieser Plattform.

Bitte denkt mit und begreift alles vollständig.

Wenn Ihr denkfaul, ungebildet, bildungsunwillig, bildungsunfähig, gutgläubig seid, Euch in geistigen Käfigen befindet, dann seid Ihr nicht meine Ansprechpartner.

Ich suche die RICHTIGEN MENSCHEN. Menschen die aktiv mitdenken, recherchieren, beobachten, analysieren, komplexe Zusammenhänge kombinieren, mehrere Schritte vorausdenken können und wollen.

Das Verständnis der Klimakontrolle ist der Eckstein

– der Menschlichkeit und unmenschlichen Grausamkeit,
– der Bildung und Verblödung,
– der Intelligenz und Dummheit,
– der Freiheit und Leibeigenschaft,
– der Staatlichkeit und Staatenlosigkeit,
– der Schönheit und Hässlichkeit,
– der Gesundheit und Krankheit,
– des Lebens und Sterbens,
– des Guten und des Bösen.

Ich will aufklären, um die Umsetzung der Klimakontrolle, der “Earth System Governance”, “Global Geoengineering Governance” oder “Solar Radiation Management Governance”, also die giftige Essenz der Globalisierung aufzuhalten, zu verhindern und alle beteiligten Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuzuführen, denn sie haben alle bestehenden Gesetze bereits unendliche male gebrochen. Mit einem globalen Klimaabkommen soll die Klimakontrolle legalisiert, das Verbrechen unter dem Deckmantel des “Klimaschutzes” entschuldigt und noch weiter ausgebaut werden.

Die Klimakontroll-Mafia hat mit dem Leben von Menschen, Tieren, Pflanzen und allem was lebt gespielt und diese zu Tausenden, Hunderttausenden und Millionen ermordet.
Bitte wacht auf, weckt auf und klärt auf, damit das Verbrechen nicht straffrei fortgesetzt werden kann.

Mein Ziel ist die Findung einer aufgeklärten und kritischen Masse, als Basis für eine freie und öffentliche Diskussion zu diesem Thema. Ich bin davon überzeugt, dass eine Minderheit von 5% in einem einzigen Schlüsselland eine ausreichend starke Hebelwirkung entwickeln und dieses Betrugs- und Verbrechenssystem zum Einsturz bringen wird.

Mancheiner mag jetzt annehmen, ich würde übertreiben, um Aufmerksamkeit zu erheischen, ich würde spinnen, weil ich die Zusammenhänge nicht begriffen habe.
Prüft es selbst, schaut Euch die physikalischen, chemischen, biologischen Mechanismen und die verfügbaren Dokumente, Patente und die täglichen Nachrichten und Videos an. Schaut Euch mit etwas Hintergrundwissen der Wolkenkunde und der Physik des Wassers in der Troposphäre Euren täglichen Himmel an, lest die Wolken, urteilt selbst, erkennt den Unterschied zwischen dem Symptom (Klimawandel) und der Ursache (Klimakontrolle).

Verfolgt die Korrelation der Erdbeben- und Fracking-Gebiete an. Schaut Euch an, wie die Felsformationen großflächig gesprengt werden bevor überhaupt die “harmlos” wirkenden Tunnels gebohrt und in die gebrochene Felsenschicht Löcher zum Verpressen des Chemiewassers geschossen werden.

Bedenkt bitte, egal wie mächtig die Propaganda finanziert ist, Geschäftserwartungen über wie viele Billionen vorliegen, wie großmächtig die Industrien der Landwirtschaft und Fracking von Erdöl und Erdgas sind und geopolitische Machtinteressen dahinter stehen, es steht die Wahrheit und Realität gegen eine riesige Lügenblase. Ein kleiner Stich wird es zerplatzen lassen und nichts davon wird übrig bleiben.

Bitte schmiedet mit am Nagelsarg der Klimakontroll-Mafia und hämmert mit, indem Ihr das Wissen erlangt und weiterverbreitet.

Kommentieren Sie den Artikel