KREBS durch PARASITEN !? Der #faktencheck

1
364

Krebs durch Parasiten?

Die These, dass Krebs eine parasitäre Erkrankung ist, ist bereits über 100 Jahre alt und konnte bis heute nicht widerlegt werden.
Ganz im Gegenteil sind weltweit renommierte Wissenschaftler wie Prof. Tamara Lebedewa, Dr. Alfons Weber, Prof. Robert Koch unabhängig von einander zu diesem Schluss gekommen und konnten ihre Thesen sogar beweisen.
Parasiten liefern die einzig schlüssige Erklärung für die Entstehung von Krebs und erklären die Pathogenese aller Krebstheorien vollumfänglich.
Außerdem wird deutlich, warum bestimmte Substanzen wie MMS (CDL), Wasserstoffperoxid (H2O2), Haritaki, Terpentin, Chlorella, etc. dem Krebs entgegen wirken – da es die stärksten Mittel gegen Parasiten sind.

Die Theorie über „entartete Zellen“ konnte nie bewiesen werden und ergibt auch keinen Sinn. Warum sollten Zellen entarten, wenn man mit einer hohen Belastung an Giftstoffen ausgesetzt ist, massenweise tierisches Eiweiß konsumiert oder sich in einem Konflikt befindet.

Die Korrelation, also der Zusammenhang, ist nicht von der Hand zu weisen.
Die Pathogenese konnte allerdings nie beschrieben werden – also wie genau entartetet eine Zelle.
Erst das Wissen, dass Parasiten Krebs sind, kann alle Korrelationen erklären.

Der eine Mensch lebt gesund und erkrankt an Krebs. Der andere lebt ungesund und bleibt verschont. Bisher hatte man in solchen Fällen die „Genetik“ herangezogen. Aber genau erklärbar ist dies durch die Wissenschaft bis heute nicht. Man beruft sich ausschließlich auf familiäre Häufungen.
Wäre es nicht längst möglich gewesen die „Krebs-DNA“ ausfindig zu machen?

Nein. Denn es gibt sie nicht. Es ist lediglich so, dass krebsauslösende Parasiten sich familiär verbreiten. Und die Verbreitung erklärt ein weiteres Phänomen: Warum erkranken, trotz aller Bemühungen, jedes Jahr mehr Menschen an Krebs…

 

Quelle: https://www.parasitenfrei-online.de/parasiten/krebs/

 

1 Kommentar

  1. …Ich könnte die Theorie “Krebs durch Parasiten” nachweisen, nachweisen an Hand meiner Erkrankung 2012.
    Kann dies aber hier nicht in Schriftform dokumentieren, aber Experten auf dem Gebiet können aufschlussreiche Fakten diesbezüglich ohne Probleme von mir erfahren.
    Ich weiß auch die Ursachen und die Art der Parasiten, die mich nachweislich vorab meiner Erkrankung befallen haben. Diese meiden aber zum Großteil den Menschen.
    Mediziner in meinem Umfeld erkennen dieses Phänomen nicht an, im Gegenteil.

    Ich stelle mich und mein Wissen gerne zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.