Klimawandel-Theorie von gelobten Buchautor widerlegt

0
82

Klimawandel-Theorie von gelobten Buchautor widerlegt

Das Thema Klimawandel oder auch globale Erwärmung genannt ist allgegenwärtig. Aber ist immer alles gleich wahr, nur weil überall das gleiche gesagt wird? Nein, natürlich nicht. Umweltprobleme waren nie ein Thema, es wird gefrackt, es wird mit Uran-Monition und Giften weltweit im großen Stil verschmutzt – gab es da etwa ein Umdenken in der Regierung? Leider müssen wir Euch da enttäuschen…

Abgeguckt von der CIA setzt man den Trick ein, wenn man über alle Kanäle des öffentlichen Rundfunks immer die gleiche Behauptung berichtet, macht es keinen Unterschied ob das Behauptete wahr oder falsch ist. Wenn alle das Gleiche sagen, wird es schon stimmen. Jeder kennt es noch von damals: Bilderberg, Abschaffung des Bargeldes – da lachten alle. Tja, später kam raus, doch keine “Verschwörungstheorie”. Und so ähnlich verhält es sich mit dem Klimawandel…

Nobelpreisträger und tausende unabhängige Wissenschaftler, worunter auch ein Forscher zu den 100 wichtigsten Persönlichkeiten in der New York Times gekürt wurde, widersprechen schon lange der offiziellen Behauptung zum Klimawandel, dass der Mensch der Hauptschuldige ist an der Klima-Hysterie. Jetzt kann man sagen, wenn’s unabhängig geklärt wurde, wo liegt das Problem? Eben genau das ist das Problem: Die Forschungen und Daten über den Klimawandel, die im Fernsehen ständig und jeden Tag präsentiert werden, sind aus regierungstreuen Quellen und nicht unabhängig. Ehrliche und unabhängige Experten werden nicht angehört und ausgegrenzt. Wer an der Klima-Lüge nicht mitzieht, darf auch nicht mitreden. Studien zum angeblichen Beweis für die Existenz des dramatischen Klima-Problem flogen eigentlich damals schon auf, dass die gefaket worden sind, aber man hat das ganze dann vertuscht.

Was steckt dahinter?

Der Hype im TV um den Klimawandel ist nichts anderes als eine Strategie der Angst. Während man der ganzen Welt den Untergang verspricht wenn sich nichts ändert, wird auch gleichzeitig aus der Politik von der Regierung eine Klimasteuer gefordert, was bedeutet, dass die arbeitende Bevölkerung tiefer in die Tasche greifen soll – Abzocke statt helfen ist die Devise der Regierung. Über Schuldkomplex und Verbreitung von Panik wird mehr Steuergeld gefordert, auf einer Grundlage von Daten, die nicht von unabhängigen Studien kommen.

Fazit: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Wahrheit nicht automatisch unwahr wird, nur weil die Lüge durch staatliche Kontrolle lauter wird.

 

Quellen:

http://www.pi-news.net/2009/11/hacker-entlarven-klimaluege/

https://youtu.be/7cjl1BAuXRA

https://youtu.be/EzPvaqVNJjY

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.