Mein Name ist André und ich bin wie einige von Euch vielleicht wissen Hauptinitiator der Blauen Hand.

Seit etwa 2 Jahren habe ich spasstische Störungen, mit Tick-Komponenten. Diese machen sich in Form von extremen muskulären Verspannungen, Krämpfen und Bewegungsstörungen bemerkbar.

“Im März 2017 erhielt ich dann die Diagnose der Uni Klinik Bonn: Dystonie.”

Entgegen des Rates der Ärzte zur in diesem Fall üblichen Behandlung mit Botox entschied ich mich meinen eigenen Heilungsprozess einzuleiten. Der erste Schritt: Fleischkonsum adée! Mein Ernährungsverhalten änderte sich drastisch in Richtung mehr Obst, mehr Gemüse, kein Fleisch. Erste Besserungen machten sich schon nach wenigen Wochen bemerkbar. Zudem unterstütze ich seither die körpereigene Entgiftung mit Chlorella-Presslingen und MMS-Tropfen.

Es ging seither mal bergauf und mal bergab mit den Symptomen, jedoch ist effektiv eine spürbare Verbesserung zu vernehmen.Nichtsdestotrotz höre und sehe ich mich immer wieder nach anderen, neuen oder generell “unkonventionellen” Möglichkeiten um Heilungsprozesse einzuleiten und mein Befinden stetig zu verbessern.

Vor kurzem dann führe ich ein sehr interessanten Gespräch mit Peter Andres. Es ging über Bioresonanz und deren Auswirkungen. Peter entwickelte einen Chip, der mittels aus der Raumfahrt stammenden Technik sämtliche Elektronischen – also Elektrosmokabsondernde Geräte – feinstofflich positiv uminformiert. Ich entschied mich das vita-system 5 Tage lang zu testen und darüber zu berichten.

“Das vita system 8 harmonisiert mittels aus der Raumfahrttechnik stammenden Technik Strahlungs- und Elektrosmokabsondernde Geräte.”

Ich persönlich bin davon Überzeugt, dass Einflüsse wie Strahlungen und Elektrosmok definitiv einen Effekt wenn nicht sogar Auslöser solcher Krankheiten sein können. Da ich meine Arbeit hauptsächlich vom Schreibtisch aus (PC / Router / Bildschirm etc) ausrichte, sehe ich in dem vita-chip eine weitere Chance auf Besserungen.

In den vergangenen 5 Tagen nahm ich daher das vita system 8 genau unter die Lupe und teste es am eigenen Leib im wahrsten Sinne des Wortes auf Herz und Nieren.

Vorbereitungen:

Das vita system kam heute mit der Post an. Sofort brachte ich 7 an sämtlichen Geräten um mich herum wie Handy, PC, Bildschirm, Router etc. an. Einen Chip klebte ich mir mit Hilfe eines Pflasters auf meinen Nacken – dort wo die Muskelkrämpfe am schlimmsten sind.

 

1 Nacht:

Der schlaf war anders…erholsamer. Bilde ich mir das nur ein? Die nächsten Tage werden es Zeigen.

1 Tag:

Ich habe heute spürbar weniger Krämpfe und allgemein ein besseres Wohlbefinden den ganzes Tag über.

2 Nacht:

Die Nacht war wieder etwas unruhiger, ich denke es ist für den Körper neu und er muss sich drauf einstellen.

2 Tag:

Die Krämpfe haben noch mehr abgenommen. Ich hatte mehr ruhige Phasen den ganzen Tag über.

3 Nacht:

Ich konnte zum ersten mal seit langem fast durchschlafen. Der Schlaf an sich war sehr erholsam.

3 Tag:

Die Krämpfe wurden meiner Meinung nach noch weniger. Der Tag an sich war für mich selbst viel Intensiver wahrzunehmen. Meine Denken war viel klarer.

4 Nacht:

War sehr erholsam und konnte sogar durch schlafen.

4 Tag:

Ähnlich wie gestern habe ich deutlich weniger Krämpfe. Der sonst übliche Druck im Kopf bleibt mir erspart, was fabelhaft ist.

5 Nacht:

Durchgeschlafen! =)

5 Tag:

Der 5. Tag hat für mich die Wirkung des vita systems nur noch einmal bestätigt. Eine so signifikante Verbesserung an mehreren Tagen in folge kann kein Zufall sein.

 

Fazit

Nach anfänglich gewohnter Skepsis muss ich sagen, dass sich die Offenheit gegenüber dem vita-system für mich total gelohnt hat. Die Nächte wurden eindeutig erholsamer. Ich bin seltener aufgewacht, konnte viel ruhiger schlafen und war am nächsten Morgen noch fitter! Das hat sich natürlich auch auf die Tage ausgewirkt. Ich war körperlich und geistig fitter, konnte wesentlich stressfreier und vor allem mit weniger bis gar keinen Krämpfen arbeiten. Ein Gefühl, dass ich schon gar nicht mehr kannte. Ich kann nur jedem empfehlen, sich ein vita system zuzulegen. Ich denke darüber, dass Geräte wie Router, Handys und DECT-Telefone Strahlungen abgeben, die sicher nicht gesund für uns sind muss ich mit Dir als Leser der Blauen Hand nicht sprechen. Schön ist, dass man daran etwas ändern kann.

Aufgrund meiner Begeisterung für das vita-system, habe ich kurzer Hand mit Peter gesprochen, weil ich finde, dass sowas unter jeden Weihnachtsbaum gehört. Ein Päckchen unterm Baum, welches wirklich Lebensqualität und Vitalität bringt, neben all den meist trivialen Paketen. Darum bekommt Ihr beim Kauf über unseren Gutscheincode “VC-DE 267” 5% Rabatt auf Euren Warenkorb.

Hier könnt ihr das Vita System bestellen:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.