Kaffee: Ein psychoaktives Genussmittel

0
130

Kaffee: Von der verteufelten Droge zum Wachmacher Nummer eins (nach einem Buch vom Markus Berger)

Kaum eine Droge wird so wenig als psychoaktive Substanz wahrgenommen wie der Kaffee.

Die Kulturgeschichte des Kaffees schließt, neben den genüsslichen und berauschenden Aspekten, ebenso viele Wirrungen und Irrungen ein wie die Geschichte anderer illegalisierter Genussmittel. Die wenigsten wissen, daß der Kaffee einst als “teuflisches Gift” gebrandmarkt wurde und in so mancher Gegend der Dorgenprohibition zum Opfer fiel.

Darüber berichtet das Video ebenso wie über die Botanik, Kultur und Verwendung dieser Pflanzendroge sowie über den Einfluss des Kaffees auf Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Die Grundlage für dieses Video ist das gleichnamige Buch von Markus Berger, erschienen im Nachtschatten Verlag. Siehe www.nachtschatten.ch.

https://youtu.be/cvoHoaDWVVk

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.