Hillary Clinton nahm Kinderschänder in Schutz

0
412

Hillary Clinton nahm Kinderschänder in Schutz

Auch auf unserer Internetseite wollen wir klarstellen, dass Verbrecher auch Verbrecher bleiben, egal welches Amt sie besetzen – kriminell sind sie meistens alle, ob es Bush ist oder ein Obama, der überall bombte und für keinen einzigen der tausenden getöteten unschuldigen Zivilisten zur Rechenschaft gezogen wurde.

Warum Obama trotzdem beliebt war, lag an den Medien. Die Medien polierten sein Image. Wer sich noch mit falschen Federn schmückt, ist Hillary Clinton. Sie nutzt die Medien für sich, um sich selbst als Frauenrechtlerin zu brüsten. Das könnte vielleicht an ihrer Vergangenheit liegen. Veröffentlichte Telefongespräche aus der Vergangenheit beweisen, als Hillary noch als Anwältin tätig war, dass sie damals einen Kinderschänder in Schutz nahm als Hillary eigentlich als Anwältin sich für das Recht des damals noch 12 jährigen Mädchen Kathy Shelton einsetzen sollte.

Hillary tat es nicht und setzte sich für den Peiniger des kleinen Mädchens ein. Er bekam durch die Unterstützung Hillary’s nur 2 Monate Haft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.