Cholesterinfreie Sahne – DIY

0
186

Wenn ihr Sahne nicht mehr mit Reue nutzen wollt, sondern mit gutem Gefühl in Mengen zu euch nehmen wollt, dann nutzt selbstgemachte Cashewsahne!

 

Die Vorteile:

  • vegan
  • cholesterinfrei
  • proteinreich

so gesund wie eine entsprechende Hand voller Nüsse.

Hier habe ich ein Rezept für meine liebste Pflanzensahne – meiner Meinung nach, die beste!
Da die Cashewkerne an sich schon leicht süßlich schmecken, kommt die Sahne daraus der tierischen Sahne am nächsten, die ebenfalls aufgrund ihres Milchzucker süß schmeckt.

Außerdem sind Cashewkerne super einfach zu Sahne oder Milch zu verarbeiten. Cashewkerne mit Wasser werden im Mixer oder auch mit dem Pürrierstab eine glatte Flüssigkeit. Ganz anders als bei Mandelmilch oder anderer Nussmilch, wie aus Haselnüssen. Milch oder Sahne daraus muss erst mit einem Nussmilchbeutel gefiltert werden.

Die Sahne löst sich wunderbar in grünem Tee und kann mega gut zum Kochen oder Backen verwendet werden.
In Kaffee flockt die Sahne aus, schmeckt aber auch sehr gut und dem Original sehr ähnlich.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.