Generation Greta: Wie die Angst vor dem Untergang eine ganze Gesellschaft und ihre Medien bewegt

1
248

Kramp-Karrenbauer will in Sachen Klima den „Turbo einlegen“. Merkel teilt hinter verschlossenen Türen mit, „es dürfe kein Pillepalle mehr geben mit vielleicht ein paar Cent mehr Steuern auf Benzin und Diesel, sondern Beschlüsse, die zu disruptiven Veränderungen führten“. Dazu lässt uns REZO, aus dem TUBE ONE – STRÖER Influencer Netzwerk wissen: „Es geht hier nicht um verschiedene legitime, politische Meinungen, sondern es gibt nur EINE legitime Einstellung“. Landesweit werden die Glocken für die „Grüne Ersatzreligion“ geläutet, nicht zuletzt massiv forciert durch den Greta Hype: Es wird alles kindischer und die Medien als Resonanzraum gesellschaftlicher Strömung, bestärken das auch noch!

Wir haben uns dem Thema mal genähert und uns die „Fahrpläne“ etwas genauer angeschaut. Wohin fährt eigentlich dieser PR-Zug? Und nicht für alle ist es zu erkennen, ob die Endstation „Öko-Diktatur“, “Klimaschutzregime“ oder „Grüner Kommunismus“ heißen wird. Eine Endstation, die sich durch restriktive Maßnahmen definiert, wie z.B die CO2 Steuer, welche unsere Atemluft besteuern wird!

Das sind Forderungen der neuen „Klimareligion“, die kurz vor der „größten Klimademo aller Zeiten!“ mit Greta Thunberg als Galionsfigur, aufgestellt wurden. #FridaysForFuture #AlleFuersKlima #Klimakrise

 

Riecht es da etwa nach RegierungsPR?

 

Wir beginnen mit einem sehr aufschlussreichen Artikel des Medien- und Kommunikationstheoretikers sowie Designwissenschaftlers Norbert Bolz. Der Artikel ist aus der NZZ. Bolz lehrt als Professor für Medienwissenschaften an der TU Berlin.

Des Weiteren hangeln wir uns durch aktuelle Beiträge und betrachten aber auch ältere Wortbeiträge.

Zu erwähnen wäre hier auch noch Gerhard Wisnewski, Klima Manifest Heiligenroth und nicht zuletzt FMD’s TV-Channel reloaded, von deren Beiträgen wir etwas abgekupfert haben.

Seid ihr bereit, den Turbo einzulegen, für die größte Klimademo, um selber darum zu betteln, dass der Strick um Euren Hals noch etwas enger zugezogen wird?

Werdet Ihr durch die Massenmedien, oder aber auch durch die „alternativen Klatschaffen“ informiert, oder werdet Ihr programmiert?

 

Quellen:

https://www.youtube.com/channel/UC9qaINqCWlbJ_MDx90PCn9w

https://www.nzz.ch/feuilleton/norbert-bolz-greta-thunbergs-mission-ld.1504962

1 Kommentar

  1. Lieber André,
    danke für diesen Beitrag.
    Ich möchte nur den Lesern, die einen Crashkurs in Aufklärung über die Agenda hinter Greta Thunberg wagen wollen, hier auf DBH unter der Rubrik UMWELT – KLIMAKONTROLLE mit dem Lesen anzufangen.
    Alle erforderlichen Belege, Beweise, Grundlagenkenntnisse und die gesamte Dimension der Klimakontrolle und anderer Bereiche des Geoengineering werden in passenden Artikeln angeboten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.