Fragen und Antworten zu CO2! | Warum gibt es keinen Treibhauseffekt?

1
1058

INHALT
.
.
1. Wenn gelogen wird …
2. Was sollte es Euren Verdacht schöpfen?
3. Nun komme ich zum CO2.
4. Der Treibhauseffekt existiert weder planetar noch in einem echten Treibhaus!!
5. Positiver Rückkopplungs Effekt!
6. Stellen wir fest!
7. Weitere Quellen
8. Quellen
9. Bemerkungen zu Kommentaren!

.
.
.
.
.
.
1. Wenn gelogen wird …
.
Wenn gelogen wird, dann ist die Wahrheit nicht fern, denn sie ist genau das Gegenteil der Lüge!
.
Die Lüge um die menschengemachte Erderwärmung und den Klimawandel lautet folgendermaßen:
.
Nur die von Menschen produzierte CO2-Menge erzeugt durch den Rückkopplungskeffekt einen Treibhausheffekt, der die Wärme einsperrt und zu einer unvermeidlichen Klimakatastrophe führt! 97% der Klimawissenschaftler sind sich darüber einig, dass dies genauso passiert!
.
Warum ist das falsch, werden sich viele Fragen, immerhin wird es als ein “wissenschaftlicher Konsens” über “alle Main-Stream-Medien” verkündet!
.
.
2. Was sollte es Euren Verdacht schöpfen?
.
1. “Wissenschaftlicher Konsens” – Die Wissenschaft basiert auf Beweisen, nicht Konsensabstimmungen! Abgesehen davon gibt es überhaupt keine Abstimmung der Wissenschaft in dieser Hinsicht! Gäbe es diesen, dann wäre der Anteil derjenigen, die tatsächlich die obige Behauptung bestätigen, unter 1/1000 und die Behauptung selbst wissenschaftlich leicht widerlegbar!

Die Konsens-Lüge erreicht nicht einmal den Rang einer Spekulation, geschweige denn einer Theorie. Es ist eine dumme Vermarktungslüge, entwickelt von Vermarktungsbetrügern, nicht von Wissenschaftlern!..2. “Alle Medien verkünden es!” – Diese sogenannten Medien sind Propagandaunternehmen und werden inzwischen korrekterweise gar nicht mehr als freie Medien betrachtet. Treffendere Bezeichnungen für sie sind z.B. “Lügenpresse”, “Presstituten”, “Maulhuren” “Hurenpresse” … Gerade dann, wenn die Lügenpresse geschlossen irgend etwas verkündet oder in eine bestimmte Richtung steuert, sollte sich jeder umschauen und i.d.R. vom Gegenteil ausgehen.
.
.
3. Nun komme ich zum CO2.
.
Was ist CO2?
.
CO2 ist eines der natürlichen Bestandteile unserer Atmosphäre.
.
Wieviel CO2 gibt es?
.
CO2 ist ein Spurengas, neben 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, 0,934% Argon und 0,029% anderen Spurengasen gibt es nur 0.037% CO2 in der Atmosphäre.
.
Gesamtliste der Komponenten der Atmosphäre:

 

Gas der Atmosphäre Prozentualer Anteil
Stickstoff 78.000000%
Sauerstoff 21.000000%
Argon 0.934000%
Helium 0.000520%
Neon 0.001820%
Krypton 0.000110%
Xenon 0.000009%
Radon 0.000000% (insignificant)
Methan 0.000180%
CO2 0.037000%
Rest 0.026361% (Andere Spurengase: S0x, N0x etc.)
Gesamt 100.000000%

.
Der Anteil des vom Menschen ausgeatmeten, ausgestoßenen, ausgeblasenen CO2 ist absolut nur 0,0011%, der Anteil der Industrie nur 0,0000077%, also in der Gesamtmenge unerheblich!
.
Ist CO2 giftig?
.
CO2 ist ein seltenes, geruchloses und ungiftiges gas.
.
Was ist das spezifische Gewicht des CO2?
.
CO2 gehört mit 1,977 kg/m³ zu den schweren Komponenten der Luft und neigt dazu, sich an der Erdoberfläche anzusammeln!
.
Is CO2 notwendig?

Das spezifische Gewicht des CO2 ist ein Glück für das Leben, denn CO2 ist neben Wasser ein Hauptelement des Lebens!
.
Wer braucht noch das CO2?
.
Pflanzen ernähren sich täglich aus der Atmosphäre mit CO2, das sie benötigen, um entstehen und wachsen zu können. Der Kohlenstoff wird aus dem CO2 seziert und mit anderen Elementen der Pflanzennahrung zu Zellmaterial aufgebaut.
.
Brauchen wir auch CO2?
.
Ja, denn das tierische Leben basiert auf pflanzlichem Leben. Wir essen entweder direkt die Pflanzen oder Tiere, die sich von Pflanzen ernähren!
.
Wozu brauchen wir noch CO2?
.
Wenn wir genauer in die Biochemie schauen, dann sind die freigegebenen Sauerstoffmoleküle Abspaltungen aus den Wassermolekülen. Der O2-Anteil aus dem Kohlendioxid wird bei der Herstellung von Glukose verwendet und dabei werden Wassermoleküle gespalten und der Sauerstoff ausgeatmet. Wenn wir aber die Molekülbilanz der Photosynthese anschauen, dann wird genau die Menge an O2 Molekülen freigegeben, wie sie mit dem CO2 aufgenommen wurden.
.
6H20 + 6CO2 –> C6H12O6 + 6O2
.
Also entsteht kein Sauerstoff, wenn kein CO2  in entsprechender Menge aufgenommen und verarbeitet werden kann.
.
Der Sauerstoff ist wiederum notwendig für die tierische Atmung! Wir verwenden das O2, um durch Verbrennung mit Kohlenstoff Körperwärme zu erzeugen. Als Ergebnis der Verbrennung entsteht wiederum CO2, was wir, zum Dank an die Pflanzen, ausatmen. Das CO2 ist der Symbiosestoff zwischen Pflanzen- und Tierwelt!
.

Was wollen wir einatmen, wenn die Atmophäre frei von CO2 und O2 ist?
.
Wie werden die Pflanzen überleben ohne CO2 aus der Luft? 
.
Wie werden Menschen und Tiere überleben ohne Pflanzen als Nahrung und Sauerstoff (O2) zum Atmen?

Kann CO2 wärmen?
.
Nein, CO2 ist immer das Ergebnis einer Verbrennung, nicht dessen Ursache! Die Erzeugung von CO2 ist energieabsorbierend nicht emittierend. Es ist quasi die gasförmige Asche eines Verbrennungsprozesses.
.
Ist CO2 ein starker Wärmeabsorber?
.
Nein, die Wärmekapazität von CO2 is deutlich niedriger als die der anderen Gase.
.
SPEZIFISCHE HITZE unter konstantem Druck

Atmsphärisches Gas Spezifische Hitze
Wasserdampf 1,93
Stickstoff 1,04
Sauerstoff 0.919
Kohlendioxid 0.844

.
Kann CO2 kühlen?
.
Durch die Verdunstung von Wasserdampf (H2O) und CO2 als Ergebnis einer Verbrennung tragen beide Stoffe die aufgenommene Wärme weg, indem sie aufsteigen. Dadurch wirken sie abkühlend. Es ist wie das Schwitzen unserer Haut. Dabei wird als Hauptkühlstoff Wasser verdunstet, aber auch immer ein bisschen CO2.
.
.
Kann CO2 sich auf 6km als Treibhausdecke ansammeln?
.
Nein, CO2 ist mit 1,977 kg/m³ zu schwerum so hoch aufzusteigen und dort oben dauerhaft bleiben zu können. Es strebt stets auf die Erdoberfläche, sobald es sich etwas abgekühlt hat und wird von den Pflanzen durch Photosynthese aufgenommen. Wasserdampf dagegen ist mit 0,590kg/m³  sehr leicht und kann bis an die obere Grenze der Troposphäre (ca. 11km in der Gemäßigten Klimazone) diffundieren.
.
Ist CO2 ein Säure? Kann es Ozeane versauern?
.
Nein, CO2 ist keine Säure. Die umgangssprachliche Verwendung des Begriffs Kohlensäure für CO2 ist chemisch völlig falsch. Durch Energiezufuhr könnte 0,2% des im Wasser befindlichen CO2 in Kohlensäure gebunden werden.
.

Kohlensäure
https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlens%C3%A4ure

.
Kohlensäure (H2CO3) ist eine anorganische Säure und das Reaktionsprodukt ihres Säureanhydrids Kohlendioxid (CO2) mit Wasser.
.
.
4. Der Treibhauseffekt existiert weder planetar noch in einem echten Treibhaus!
.
Existiert der Treibhauseffekt auf einem anderen Planeten, z.B. der Venus?
.
Nein, es gibt keinen Treibhauseffekt, weder in einem echten Treibhaus und schon gar nicht auf einem Planeten!
.
Die Venus ist ca. 108 Millionen km und der Mars etwa 228 Millionen km von der Sonne entfernt.
Sowohl auf dem kalten Mars, als auch auf der heißen Venus ist der CO2-Anteil in der Atmosphäre bei ca. 96%.
Der einzige Grund, warum dort das CO2 nicht aufgespalten und O2 freigegeben wird, ist dass es auf beiden Planeten keine Pflanzen gibt, die Photosynthese betreiben.
.
Merkur ist, obgleich nur ca. 58 Millionen km entfernt, zu klein, um eine nenneswerte Atmosphäre bilden zu können.
.
Abgesehen von der Sonnenstrahlung, kommt die Erwärmung durch die Dichte der Atmosphäre. Die Dichte der Atmosphäre wiederum hängt von der Verfügbarkeit verdampfbarer Elemente ab. 
.
Planetare Objekte, die eine sehr große Masse haben und eine sehr Dichte Atmosphäre bilden können, werden Sonnen genannt, weil sie, durch die extreme Verdichtung der Materie, überschüssige Materie in Energie umsetzen und als elektromagnetische Wellen ausstrahlen. Erst durch diesen energieintensiven Prozess mit sehr hohen Druckverhältnissen entstehen in den Sonnen schwere Elemente.
.
Objekte, die zu klein sind, um eine nennenswerte Atmosphäre halten zu können, sind der kosmischen Kälte und der direkten Bestrahlung durch die Sonne ausgesetzt. 
.
Ein sehr gutes Beispiel dazu ist unser Mond. Auf der Sonnenseite kann der Boden 130°C heiß werden, auf der Schattenseite dagegen ca. -160°C kalt
.
Auf dem Merkur wird es in der Nacht bis zu -173°C kalt und am Tage bis zu 167°C heiß.

Durchmesser einiger planetarer Objekt in unserem Sonnensystem:

Planetoid Durchmesser
Mond 3.476 km
Merkur 4.879 km
Venus 12.104 km
Erde 12.742 km
Jupiter 139.822 km

.
Also, der Sinn der Temperaturen liegt in der Masse der Planeten und ihrer Fähigkeit eine dichte Atmosphäre halten zu können.
.
Der Umfang der Venus ist mit der der Erde vergleichbar. Wenn wir davon ausgehen würden, dass beide ähnlich zusammengesetzt und über eine gleich starke Gravitation verfügen, dann macht die Nähe zur Sonne den einzigen Unterschied, der zur einer stärkeren Erwärmung, Verdampfung von flüchtigen Stoffen führt und somit in einer dichteren Atmosphäre resultiert.
.
Allerdings können wir nicht ausschließen, dass die Venus, obgleich vom Umfang nicht größer, über mehr schwere Elemente verfügt und somit eine höhere Masse hat, was ihre Fähigkeit, eine dichtere Atmosphäre binden zu können, enorm verstärken würde.
.
Auf der Venus ist ein Tag länger als ein Jahr und sie dreht sich, relativ zu allen anderen Planeten und der Sonne, in verkehrter Richtung. Auch diese langsame Eigendrehung verursacht auf der Venus ein völlig anderes Klima als auf der Erde.
.
Die relative Verteilung einzelner Komponenten der Atmosphäre sagt nicht alles über die Dichte der Atmosphäre.
.
Auf der Venus entstehen angenehme Druckverhältnisse, wie auf der der Erde, erst auf Höhen ca. 50km bis 65km!
https://en.wikipedia.org/wiki/Atmosphere_of_Venus
.
Große Planeten können sogar Wasserstoff binden, während auf kleineren Planeten solch leichte Elemente ins Weltall entweichen. CO2 ist eines der schweren Moleküle. Auf der Erde sammelt es sich nahe der Erdoberfläche an.
.
Liebe Leser, gehen Sie einfach davon aus, dass alles rund um die globale Erwärmung erlogen ist.
.
Hier ist noch eine Zusammenstellung der Fakten über die Planeten.
https://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/

Dort sehen Sie den Oberflächendruck der Planeten!

Planet Atmosphärendruch an der Oberfläche
Erde 1 bar
Venus 92 bar
Mars 0,01 bar

.
What is the Temperature of Jupiter?
By Nola Taylor Redd, Space.com Contributor | November 7, 2012
https://www.space.com/18391-jupiter-temperature.html
.
Heating sources
Because Jupiter’s distance from the sun is an average of 484 million miles (778 million km), heat from the star is weak, though it does contribute. Much of the heating of the gases come from the inside of planet itself. Beneath the surface, convection from the liquid and plasma hydrogen generate more heat than from the sun. This convection keeps the massive gas giant warm enough to avoid it freezing into an icy world.

.
.
5. Positiver Rückkopplungs Effekt !
.
Der Rückkopplungseffekt des CO2 ist ungefähr so wahr, wie wenn jemand behaupten würde, dass die Lichtreflektion des Mondes die Hauptursacher der Hitze auf der Sonne sei. Denn die Sonne sendet das Licht ins Weltall. Ein ganz geringer Teil erreicht den Mond. Davon wird wiederum ein verschwindend geringer Teil zur Sonne zurückreflektiert. Das Licht der Sonne zum Mond braucht ca. 8 Minuten, die Reflektion noch mal 8 Minuten, also kommt ein Photon, das von der Sonne emittiert wurde, nach ca. 16 Minuten zur Sonne zurück.
Würden sie nun behaupten, dass der Mond durch seine Reflektion die Sonne zum glühen bringt, dass der Mond die Ursache der Sonnenwärme sei?

Genau das wird aber von CO2 behauptet! Wohlgemerkt, von den 0,037% CO2 der Atmosphäre, wird nicht der gesamte menschliche Anteil also die 0,0011%, sondern 0,0000077% aus der Industrie beschuldigt, die Erderwärmung auszulösen. Bei einem Stoff, der als Ergebnis der Wärme abkühlend wirkt, aber niemals die Ursache der Wärme ist!

Gerade dieser kaum messbare CO2-Anteil soll das aufgenommene Sonnenlicht als Infrarotstrahlung, also Wärmestrahlung zur Erdoberfläche zurückstrahlen, die Infrarotstrahlung der Erdoberfläche wieder abfangen und zurückstrahlen und einen Infrarotlichtpingpong veranstalten, also Anstieg der Inneren Wärme der Erdoberfläche verursachen. Zunächst beriefen sich die Sektenpriester, die sich gerne Wissenschaftler schimpfen lassen, auf die aberwitzigen Spekulationen von Svante Arrhenius, über ein “Glasdach” aus gefrorenem Kohlensäureschnee in 6km Höhe.

Der fiktive Treibhauseffekt
Von Loki45 16.07.2009, 12.40 Uhr
http://community.zeit.de/user/loki45/beitrag/2009/07/16/der-fiktive-treibhauseffekt

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich seine “Treibhaustheorie” als Mythos, selbst in der Wissenschaft, erhält. Er behauptete ja in seiner Veröffentlichung „Über den Einfluss von Kohlensäure in der Luft auf die Bodentemperatur“, dass ein „Glasdach” aus gefrorenem Kohlensäureschnee in 6 km Höhe die Erde abschotten und wie ein Treibhaus “aufheizen” würde. Nur ist bis heute dieses „Glasdach“ nicht gefunden worden. Ebenfalls existiert auch keine wärmereflektierende Kohlendioxidschicht, die von der Erde reflektierte Wärmestrahlung zurückwirft – sie sind ein Mythos der Klimakatastrophen-Apologeten!
.
Da solche Behauptungen zu lächerlich erscheinen, ortet die Klimasekte diese Abschirmung gar nicht mehr auf einer bestimmten Höhe, verlangt aber, dass wir alle an die Existenz einer undefinierbaren Verhüllung glauben.

 
.
Wir sollen an jeden Blödsinn, was die Klimasekte als “Wissenschaft” verkündet einfach glauben und nicht hinterfragen.
.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=q96yX_3mx2Y

.
.
6. Stellen wir fest!
.
CO2 und H2O sind die Fundamente des Lebens!
Wenn jemand das CO2 kontrollieren und besteuern will, kontrolliert und besteuert diese Person dann nicht das Leben selbst?
.
Genau darum geht es bei dieser Maßnahme, nämlich um die Okkupation, Privatisierung, Besteuerung, Bewirtschaftung der Naturkreisläufe von WASSER und KOHLENSTOFF!


Wer beide Kreisläufe unter Kontrolle bringt kann über Leben und Tod durch Dürre, Überflutung, Lichtmangel, Vergiftung und Verpestung entscheiden.
.
Kontrolle über Kohlenstoff und Wasser ist die ultimative Waffe des 3. Weltkrieges, in dem wir uns bereits befinden.
.
Aufgrund von mangelhafter Bildung der Massen und der alltäglichen Gehirnwäsche und Propaganda zur Ablenkung werden die Auswirkungen dieser Waffe nur als “Unwetter” gedeutet!
.
Der Hauptmechanismus dieser Technologie ist in der Wasserphysik begründet.  Durch die gezielte Nutzung der Desublimation werden Aerosol-Decken gebildet. Die Desublimatios-Bahnen sind das sichtbarste Zeichen des “Tropospheric Solar Radiation und Water Management” (TSRWM)! Diese Gebilde sind, um es mit einem bekannten Begriff zu erklären, nichts anderes als Smog und verursachen schlimme Gesundheitsschäden durch ihre Giftigkeit und Abschirmung des Sonnenlichts.
.

.
Wissen ist Macht! Unwissen macht Ohnmächtig!

Wissen macht sehend! Unwissend blendet!

.
.
7. Weitere Quellen
.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=PuGbqoWGYcg

.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=BC1l4geSTP8

.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=poi8YLUIgVs

If carbon dioxide is so bad for the planet, why do greenhouse growers buy CO2 generators to double plant growth?
http://www.naturalnews.com/040890_greenhouses_carbon_dioxide_generators_plant_growth.html


Why our CO2 emissions do not increase Atmosphere CO2
http://edberry.com/blog/ed-berry/why-our-co2-emissions-do-not-increase-atmosphere-co2/


Contrary to what Al Gore told you, CO2 does not control temperature. Temperature controls CO2.”
Übersetzung: “Im Gegensatz zu den Behauptungen von Al Gore, kontrolliert das CO2 nicht die Temperatur. Die Temperatur bestimmt die CO2-Menge.”

.
.
8. Quellen
.
Die Quellen wurden im Text direkt durch URLs kenntlich gemacht.
.
.
9. Bemerkung zu Kommentaren!
.
Themenfremde, sinnlose, inhaltslose, beleidigende, polemisierende Kommentare werden nicht geduldet und sofort gelöscht.
.
Es soll ein konstruktives Brainstorming ermöglicht werden, damit die Aufklärung sachlich vorankommt.
.
Lieber wenig mit Qualität, als viel nutzlose Quantität.

Vorheriger ArtikelWarum Entgiftung so wichtig ist & die 5 besten Entgiftungsmethoden
Nächster ArtikelArthrose ist heilbar!
Enkidu
Ich bin hier, um Aufklärung gegen die Klimakontrolle, auch bekannt unter den Begriffen Geoengineering, Climate Engineering, SRM etc. zu betreiben. Der Klimawandel ist das unausweichliche, beabsichtigte und gewünschte Ergebnis der erfolgreichen Klimakontrolle! Die Klimakontrolle berührt viele Themenfelder, so dass es nicht lediglich auf die Klimatologie und Meteorologie beschränkt werden kann. Viel mehr geht es hierbei um Geostrategie, Geopolitik, Geophysische Kriegsführung, Kolonialismus, Korporatismus/Faschismus, Finanzblasen, Schneeballsysteme auf der Basis von Wasserraub, Landraub, Luftraub, Sonnenlichtraub, Gesundheitsraub und Lebensraub. Darin liegt die "Weisheit" der sogenannten "Derivate" im Finanzgeschäft! Die Dimensionen sind ohne die genaue Beschäftigung mit den wissenschaftlichen Grundlagen nicht erschließbar. Bitte lest meine Artikel, in denen Ich das notwendige Wissen zusammenstelle, so dass die Wissenslücken der Leser schnell geschlossen werden können. Eines möchte ich klar stellen! Ich schreibe aus reinem Egoismus und Überlebenswillen, denn ich leide unter den Auswirkungen der Luftverpestung und des Sonnenlichtraubs. Ich leide gesundheitlich und bin wirklich sauer, dass das Obst nicht mehr schmeckt, insbesondere die unter der geblendeten Sonne hochgezüchteten Wassermelonen schmecken erbärmlich, wo ich doch in der Saison so gerne Wassermelonen gegessen habe. So lustig und harmlos dieses Beispiel für die Leser klingen mag, es ist nur ein kleiner Indikator für die sterbenden Wälder, die strandenden Wale, die bleichenden Korallen, die erstickten und and die Strände gespülten Fische. Die gesamte Nahrungskette ist in Gefahr! Mangels fehlendem allgemeinen, öffentlichen Bewusstsein für das größte Verbrechen der Menschheit, kann ich nicht einmal die Verbrecher anzeigen und bestrafen lassen. So schreibe ich, um dieses Bewusstsein erst zu erzeugen, die Schleier wegzunehmen und die geistige Blendung aufzubrechen. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sauer ich auf alle meine begriffsstutzigen Mitmenschen und auch auf mich selbst bin, weil ich mich nicht bereits früher dieses Themas angenommen und genauso ahnungslos und treudoof den Aufstieg des Monstrums übersehen habe. Ich bin kein netter Unterhalter, kein Experte, kein "Whistleblower", kein Insider, kein Held, kein Weltenretter, kein Doktor oder Professor von irgendwas, keiner, dem Ihr "vertrauen", "glauben", blind folgen könnt, dürft oder sollt, niemand der Euch anführt oder für Euch Verantwortung übernimmt. Ihr müsst es eigenständig durchdenken und begreifen! Ich will Euch nur den Weg erleichtern. Allerdings sind jene Schauspieler, die als "Experten" und "Wissenschaftler" in den Lügen-Lücken-Medien vorgestellt werden, auch keine wirklichen Fachleute, egal welche Titel sie vorlegen und welche Posten sie besetzen. Sie sind bestochene, manipulierte, dumm-gierige Propagandisten. Lasst Euch auch nicht von den sogenannten "Alternativen" täuschen. Zwei von diesem "alternativen" Propaganda-Personal agitieren momentan im deutschsprachigen Raum. Die Sezierung und Bloßstellung ihrer Propaganda erfolgt in zwei Artikeln auf dieser Plattform. Bitte denkt mit und begreift alles vollständig. Wenn Ihr denkfaul, ungebildet, bildungsunwillig, bildungsunfähig, gutgläubig, in geistigen Käfigen glücklich seid , dann seid Ihr nicht meine Ansprechpartner. Bleibt mir fern! Ich suche die RICHTIGEN MENSCHEN. Menschen die aktiv mitdenken, recherchieren, beobachten, analysieren, komplexe Zusammenhänge kombinieren, mehrere Schritte vorausdenken können und wollen. Das Verständnis der Klimakontrolle ist der Eckstein - der Menschlichkeit und unmenschlichen Grausamkeit, - der Bildung und Verblödung, - der Intelligenz und Dummheit, - der Freiheit und Leibeigenschaft, - der Staatlichkeit und Staatenlosigkeit, - der Schönheit und Hässlichkeit, - der Gesundheit und Krankheit, - des Lebens und Sterbens, - des Guten und des Bösen. Ich will aufklären, um die Umsetzung der Klimakontrolle, der "Earth System Governance", "Global Geoengineering Governance" oder "Solar Radiation Management Governance", also die giftige Essenz der Globalisierung aufzuhalten, zu verhindern und alle beteiligten Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuzuführen, denn sie haben alle bestehenden Gesetze bereits unendliche male gebrochen. Mit einem globalen Klimaabkommen soll die Klimakontrolle legalisiert, das Verbrechen unter dem Deckmantel des "Klimaschutzes" entschuldigt und noch weiter ausgebaut werden. Die Klimakontroll-Mafia hat mit dem Leben von Menschen, Tieren, Pflanzen und allem was lebt gespielt und diese zu Tausenden, Hunderttausenden und Millionen ermordet. Bitte wacht auf, weckt auf und klärt auf, damit das Verbrechen nicht straffrei fortgesetzt werden kann. Mein Ziel ist die Findung einer aufgeklärten und kritischen Masse, als Basis für eine freie und öffentliche Diskussion zu diesem Thema. Ich bin davon überzeugt, dass eine Minderheit von 5% in einem einzigen Schlüsselland eine ausreichend starke Hebelwirkung entwickeln und dieses Betrugs- und Verbrechenssystem zum Einsturz bringen wird. Manch einer mag jetzt annehmen, ich würde übertreiben, um Aufmerksamkeit zu erheischen, ich würde spinnen, weil ich die Zusammenhänge nicht begriffen habe. Prüft es selbst, schaut Euch die physikalischen, chemischen, biologischen Mechanismen und die verfügbaren Dokumente, Patente und die täglichen Nachrichten und Videos an. Schaut Euch mit etwas Hintergrundwissen der Wolkenkunde und der Physik des Wassers in der Troposphäre Euren täglichen Himmel an, lest die Wolken, urteilt selbst, erkennt den Unterschied zwischen dem Symptom (Klimawandel) und der Ursache (Klimakontrolle). Verfolgt die Korrelation der Erdbeben- und Fracking-Gebiete an. Schaut Euch an, wie die Felsformationen großflächig gesprengt werden bevor überhaupt die "harmlos" wirkenden Fracking-Tunnels gebohrt und in die gebrochene Felsenschicht Löcher zum Verpressen des Chemiewassers geschossen werden. Bedenkt bitte, egal wie mächtig die Propaganda finanziert ist, Geschäftserwartungen über wie viele Billionen vorliegen, wie großmächtig die Industrien der Landwirtschaft und Fracking von Erdöl und Erdgas sind und welche großen geopolitische Machtinteressen dahinter stehen, es steht die Wahrheit und Realität gegen eine riesige Lügenblase. Ein kleiner Stich wird es zerplatzen lassen und nichts davon wird übrig bleiben. Eure Gesundheit, Eure Zukunft, Euer Leben steht auf dem Spiel. Ich willl Euren Egoismus und Euren Überlebenswillen erwecken. Bitte schmiedet mit an den Nägeln für die Klimakontroll-Mafia und hämmert mit an seinem Sarg, indem Ihr das Wissen erlangt und weiterverbreitet.

1 Kommentar

  1. Hallo, wenn ich versuche, diese Seite zu drucken, steht auf jeder Seite eine Leiste mit der Verwendung von Cookies.

    Wenn ich allerdings die Seite im Browser danach absuche, findet sich dieser Hinweis mit den Cookies nirgendwo.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.