Facebook hat jetzt AI (Künstliche Intelligenz) zum Zensieren ! | Mark Zuckerberg, Datenskandal

0
73

Hallo meine lieben Freidenker <3

im LiveStream der Gerichtsverhandlung von Mark Zuckerberg über den Datenskandal, vom 11.04.18, bei dem es darum ging, dass Facebook seine Daten verkauft, ging es unter Anderem darum, wie und mit welchem Vorwand Facebook Beiträge sperrt oder löscht. Es wurden gezielt Fragen zu der politischen Einstellung der Gruppe gestellt, welche für die Zensur auf Facebook verantwortlich ist. Und bezogen darauf, ob man Leute einstellt und entlässt – orientiert an der politischen Einstellung. Es wurde gesagt, dass ein Großteil der Bevölkerung glaubt, Facebook würde NICHT neutral zwischen Veröffentlichung und Nicht-Veröffentlichung unterscheiden.
Zuckerberg hat dies zurückgewiesen und/oder ausweichend geantwortet: “Senator, I do not know that.” Es war sehr interessant zu beobachten, wie Zuckerberg bei diesen Fragen ein wenig ins Straucheln gekommen ist.

Amüsant war auch die Antwort auf die Frage, bezüglich der Konkurrenz:
“Glauben Sie, Sie besitzen ein Monopol?”
M. Zuckerberg: “Nunja, für mich fühlt es sich nicht so an..”
Der gesamte Saal konnte sich das Schmunzeln und Lachen nicht verkneifen…

Die Zensur bei Facebook geht in die nächste Runde

Um zum Kern dieses Beitrages zu kommen, will ich euch nun von der AI Software berichten. Zuckerberg hat in der Verhandlung verkündet, dass Facebook nun eine AI – eine künstliche Intelligenz – eingebaut hat, welche automatisch nach “unangemessenen” Inhalten sucht und sie meldet oder direkt zensiert. Dies soll “Hatespeech”, “Terroristische Organisationen”, sexuellen und gewalttätigen Inhalt automatisch erfassen und unzugänglich machen. Was nun spezifisch unter diese Kategorien fällt wurde bei meinem Zusehen nicht behandelt.

Wie soll das nun aussehen ?

Tja ein Beispiel, welches höchstwahrscheinlich dieser neuen AI zugehörig ist, kann ich euch nennen. Ein Tag nach der Gerichtsverhandlung schreibt mir ein Freund, welcher auf einer eigenen Facebook Seite (https://www.facebook.com/HinterdenKulissenderMachtbo) Admin ist. Er fragte mich , ob ich mal bitte versuchen könnte einen bestimmten Link zu posten. Klar – dachte ich, fügte den Link ein und wollte posten.

Dann kam folgende Meldung:

Eine halbe Minute später habe ich es erneut versucht und bekam dann diese Meldung:

Da kann man schön sehen, wie bestimmte Internetseiten, wie die hier zensierte Seite von der aktivistischen Gruppe von www.veteranstoday.com einfach vom posten auf Facebook komplett ausgeschlossen werden. Dabei spielt es offenbar keine Rolle in welchem Zusammenhang diese Seite gebracht werden soll. Es ist schlichtweg nicht mehr möglich diese Links 1:1 zu posten.

Doch es geht noch weiter. Wie es aussieht hat Facebook zudem noch einen eigenen Wachhund namens “FAKTENPRÜFER” dressiert, der im Auftrag von “Correctiv”, was wohl eine neutrale Untersuchungsgruppe repräsentieren soll, auf Facebook nach “auffälligen” Inhalten sucht.

In diesem Fall kann man den Beitrag zwar trotzdem noch teilen, doch sobald das “Correctiv” den Beitrag als unangemessen einstuft, wird das sicherlich auch nicht mehr möglich sein.

In den vergangenen sechs Monaten haben ich und andere aktivistische Facebook Seiten Admins bereits sehr viele Erfahrungen bezüglich Zensur gesammelt. Diese äußerten sich sehr unterschiedlich und von außen betrachtet teilweise willkürlich. Heute glaube ich es waren Testläufe der heutigen AI.
Es sind Videos, Bilder und Beiträge verschwunden. Einfach weg. Ohne Vorwarnung. Dem Admin von Kritisch gedacht (https://www.facebook.com/Freidenker77) haben Sie sogar neben 80% des Content das Profil- und Kanalbild gelöscht. Manche Videos ließen sich nicht mehr bearbeiten oder teilen. Es werden verschiedenen Nutzern oder Zuschauern unterschiedliche Ansichten gezeigt, bzw. manchen wird es fehlerhaft oder gar nicht angezeigt. Gruppenbeiträge verschwinden. Gruppenadmins bekamen keine Benachrichtigung über das Freigeben bestimmter Beiträge. Jeder wurde schon mehrfach für das Posten, Teilen, Kommentieren und Beitreten gesperrt. Immer zwischen 24 Stunden und 30 Tagen.

Dazu hier einige Beispiele:

Auch wenn das alles schon extrem klingt, glaube ich felsenfest, dass dies **NUR DER ANFANG** der Facebook Zensur ist. Wenn ich Recht behalte haben wir bis 2020 ein sehr unbeliebtes Facebook, welches der Stasi gleichkommt. Zudem werden in dieser Zeit blockchain basierte Plattformen den Markt übernommen haben!
Schau doch nur, wie viele Menschen bereits beispielsweise auf STEEMIT aktiv sind und gar nicht genug davon bekommen! Auch immer mehr Deutsche treten Steemit bei, was uns die Nutzung sehr begünstigt. Ich bin froh Teil von euch zu sein! Und vorallem bin ich froh, hier alles sagen zu können, was ich möchte, ohne Angst vor einer Sperre haben zu müssen! 🙂

 

▵ DENKT DRAN – DENKT SELBST 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.