Bewusst gesund

Dein Körper hat immer nur ein Ziel: Er will gesund sein!

Vielen von uns ist das jedoch nicht bewusst. Wir jammern über Wehwehchen und wollen diese schnell weghaben. Dafür tun wollen wir möglichst nichts, denn es schmeckt ja alles so gut und Bewegung ist anstrengend. Also lieber eine Tablette einnehmen und sonst alles so lassen, wie es ist.

Ja, wie soll der Körper dann gesund sein?

Eine Zeit lang geht das gut, denn dein Köper ist stark und kann das sehr lange kompensieren, oft sogar die ganze Kindheit und Jugendzeit. Dann kommt man in die Jahre und es beginnt zu zwicken. Für viele ist das leider schon normal. Da kommen dann Sprüche wie, „Wenn es in der Früh weh tut, weiß ich wenigstens, dass ich noch lebe!“ oder „Ab 50 ist es normal, dass es zwickt!“ oder „Da kann man halt nichts machen, mit dem Schmerz muss ich leben!“ und und und….

In meiner Praxis erlebe ich leider sehr oft, dass, wenn ich vorschlage, z.B. die Milch wegzulassen, da sie entzündungs- und allergiefördernd ist und verschleimt, dann die Antwort kommt: „Nein, bitte nicht, ich kann doch nicht auf meinen geliebten Kakao verzichten!“

Das finde ich immer sehr spannend, lieber Schmerzen haben, als auf den Kakao zu verzichten bzw. diesen mit einer Pflanzenmilch, wie z.B. Hafermilch zu trinken.

Wie soll unser Körper dann gesund sein, wenn wir nichts dafür tun wollen?

Das was wir unserem Köper geben können, ist folgendes:

– gesunde, vitale Ernährung

– viel stilles Wasser trinken, möglichst gefiltertes Quellwasser

– viel Bewegung

– tägliches Entgiften

– ausreichend Schlaf und Entspannung

Gesunde, vitale Ernährung

Gemüse-©pixabay

Damit meine ich viel Obst und Gemüse, möglichst in Bio-Qualität, saisonal und regional. Die Zubereitung soll schonend sein oder am besten roh, z.B. als Smoothie oder Salat. Gemüse und Obst lebt nur im Rohzustand, dann liefert es dir alle Vitamine und Mineralstoffe, aber vor allem auch Lebensenergie. Wenn du das Gemüse kochst, dann schonend garen und dazu als Beilage eignen sich z.B. Quinoa, Naturreis, Vollkornreis-Spaghetti oder Süßkartoffel. Fleisch und Fisch braucht dein Körper nicht unbedingt und wenn du es essen willst, dann bitte nur sehr selten. Dein Körper bekommt aus Gemüse und Obst genügend Eiweiß, Calcium und Eisen. In Fleisch und Fisch sind nicht nur Medikamente enthalten, sondern auch Schwermetall-Belastungen und vor allem Angstenergie, da dieses Tier leider oft auch sehr qualvoll sterben muss.

Bitte vermeide Fertigprodukte! Bereite dein Essen immer selbst zu und das mit Liebe!

Denk daran: Speisen, die mit Unwillen und Unlust zubereitet werden, können dir und deiner Familie schaden!

Wunderbar sind frische Kräuter und viel Gewürze, denn die haben eine heilende Wirkung und sollten daher in keiner Speise fehlen.

Viel Wasser trinken

Wasser-©pixabay

Der Körper besteht zu 75 % Wasser und braucht ständig frisches Wasser um ausreichend mit Nährstoffen versorgt zu werden bzw. um Schadstoffe wieder auszuscheiden. Das Wasser, dass du trinkst, soll nicht mit Kohlensäure angereichert sein, denn das übersäuert den Körper wieder. Auch andere Getränke ersetzen Wasser nicht. Mineralwasser, auch stilles ist leider oft in Plastikflaschen und somit gesundheitsschädlich. Leitungswasser ist durch Rohrleitungen und geklärtes Wasser auch verschmutzt. Es gibt dafür jedoch sehr gute Filtergeräte, die das Leitungswasser filtern. Meine Empfehlung hier ist: mindestens   2 Liter gefiltertes Quellwasser täglich zu trinken. Bei sportlicher Betätigung ensprechend mehr.

Viel Bewegung

Wandern-©pixabay

Hier eignen sich am besten Sportarten in der frischen Luft. Das muss nicht gleich Leistungssport sein. Ein täglicher Spaziergang tut es auch schon.

Eines ist hier zu beachten: Was wichtigste am Sport ist, dass er Spaß macht und jede Bewegung ist besser, als gar keine!

 Tägliches Entgiften

Dafür empfehle ich Zeolith detox von LavaVitae. Das ist ein energetisiertes Mineralsteinpulver aus Vulkangestein. Es enthält viele Mineralstoffe, wie Magnesium, Calcium, Silicium u.v.m., die der Körper dringend braucht. Das Zeolith gibt diese Mineralstoffe sofort ab und saugt dann wie ein leerer Schwamm alle Schadstoffe, darunter auch Schwermetalle im Körper auf. Es wird dann über den Darm ausgeschieden.

Dieses Pulver, das es auch in Kapseln gibt kann man täglich verwenden, wie die tägliche Dusche, die tägliche Entgiftung!

LavaVitae Zeolith detox erhältlich unter www.lavavitae.com    ID: 6716659

Ausreichend Schlaf und Entspannung

Wohl-fühl-Praxis Andrea Viertl

Schlaf und Entspannung ist immens wichtig für die Regeneration des Körpers. Selbstheilungskräfte können nur im Schlaf und während der Entspannung aktiviert werden. Das ist auch der Grund, warum kranke Menschen viel schlafen.

In meiner Wohl-fühl-Praxis mache ich Entspannungs-Behandlungen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und habe damit sehr viel Erfolg. Die Klienten sind nach einigen Wiederholungen schmerzfrei und brauchen keine Schmerzmittel mehr.  www.wohl-fühl-praxis.at

 

 

Du siehst, dein Köper will selbst gesund sein. Er tut alles dafür, deshalb solltest du auch alles für ihn machen.

Dein Körper wird es dir mit Gesundheit danken!

Alles Liebe

Andrea Viertl

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.