Die Vernichtung des Waldes – Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten

0
455

Der Wald ist für alle Lebenswesen dieser Erde ein ganz besondere Ort und macht etwa ein drittel der weltweiten Landfläche aus. Mit Spaziergängen durch den Wald können wir uns erholen. Wir tanken neuen Energie von der Kraft der Natur und lassen den stressigen Alltag hinter uns. Der Wald bietet aber ebenso einer großen Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum. Doch dieser ist bedroht ! Was können wir zur Rettung der Wälder und deren Waldbewohner tun?

Nutzen des Waldes

Der Wald als Lebensraum und zur Erholung für uns Menschen. Sowie die Quelle zur Gewinnung zahlreicher Rohstoffe, darunter auch zur Nutzung als Nahrungsquelle.
Ein weiterer Grund ist der Sauerstoff, welche die zahlreiche Bäume für die Welt produzieren, quasi die grüne Lunge unseres Planten.

Wer Lebt im Wald ?

In den heimischen Wäldern leben uns bekannte Tiere wie Reh und Hase, in den tropischen Gebieten sind mit einigen Affen zu rechen doch das ist nur einen minimale Auswahl an Tieren insgesamt beheimaten etwa 1,8 Mio. Tier- sowie Pflanzenarten die Wälder des Planten Erde. Wobei längst nicht alle bekannt sind womit es schätzungsweise eher 9,5 Mio. Lebensarten sein dürften, die die Wälder beheimaten.

Allmählich verschwindet der Wald

Was wirklich schockiert ist, dass der Wald weltweit einst die doppelte so groß war d.h. die Hälfte der Wälder wurde bereits vom Menschen zerstört! Doch bisher nimmt die Waldfläche des Waldes weiterhin ab etwa 13Mio. Hektar verschwinden. Daran sind Illegaler Holzeinschlag, Brandrodung, Umwandlung in Agrarland entscheidet. Das Agrarland wird beispielsweise für den Anbau von Palmöl verwendet, welche einen unfruchtbaren Boden hinterlässt. Ebenso klaut der Anbau der Futterpflanzen für die Massentierhaltung große Waldflächen in Brasilien entspricht dies etwa 20 Mio. Hektar. Der Regenwald ist dabei besonderes getroffen. Wobei auch die europäische Waldfläche bereits um 80% bis 90% gesunken ist.

Was können wir tun?

Es ist einfacher als Gedacht. Die Wälder können wir schützen und somit Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten gewährleisten, indem wir bewusster konsumieren.
Sparsamer Umgang mit Ressourcen, durch Recycling Papier oder alternativen beispielsweise Bambus Papier (da schnell nachwachsender Rohstoff) sowie bewusster Umgang mit Papierverbrauch.
Auf regionale Produkte achten und Produkte, welche beispielsweise Palmöl enthalten auf ein Minimum reduzieren
Reduzieren Fleischkonsum unterstützt ebenfalls den Erhalt der Wälder (Futtermittel Anbau) und hilft auch den „Nutztieren“ auf direkten Wege.
Das FSC- Siegel kennzeichnet alle Holz Gebrauchsgenstände (Möbel, Grillkohle usw.), die genutzt werden können, um ein Erhalt der Wälder zu gewährleisten.

In diesem Sinne wünsche ich den viel Erfolg in Errettung unsere Wälder und deren Bewohner, weil wir diese noch brauchen.

Verwendete Quellen
https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/waelder/18882.html
https://www.pro-regenwald.de/hg_fleisch
http://www.wwf.de/themen-projekte/waelder/schutzgebiete/waldschutz/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.