Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 3: Die absurde Alternative gegen die “Nachhaltigkeit” des Geoengineering!

2
165

Um die Dimension der Verwesung der Menschheit am Deutschen Wesen zu erfassen, lohnt es sich, den Flächenbedarf der verschiedenen Methoden der Energieproduktion miteinander zu vergleichen. Daran kann die Unmachbarkeit und der Unsinn dieses Wahns faktisch bewiesen werden.

INHALT

  1. Was ist eine absurde Korrelation?
  2. Feinstaub und Smog am Himmel!
  3. Absurdität des Wassers aus der Eiszeit!
  4. Methodik der geistigen Blendung!
  5. Die Absurdität der falschen Alternative!
  6. “Nachhaltigkeit” durch Geoengineering!
  7. Der deutsche Wahn zum Untergang!
  8. Die Deutschen gegen Deutschland und die Welt!
  9. Der Weg der deutschen Befreiung durch Entledigung der Grünen Pest!
  10. Warum wird die Anwendung des Pinatubo-Effekts übersehen?
  11. Die Beglückung der Wüstenpiraten mit Wasser?
  12. Die offene Ansage zur Verstaubung des Himmels!

.

.

5. Die Absurdität der falschen Alternative!

Um die Dimension der Verwesung der Menschheit am Deutschen Wesen zu erfassen, lohnt es sich, den Flächenbedarf der verschiedenen Methoden der Energieproduktion miteinander zu vergleichen. Daran kann die Unmachbarkeit und der Unsinn dieses Wahns faktisch bewiesen werden.

Als “Lösung” für den Energiebedarf der Menscheit wird die Möglichkeit eines globalen Photovoltaik und Wind-Netzwerks angenommen und dies damit begründet, dass zwar die Sonne Nachts gar nicht und an den Tagen des Winters nur schwach scheine, aber nicht überall gleichzeitig. Also sollen die Erteile, die gerade Tageslicht und Sommersaison genießen, über ein gigantisches Kabelnetzwerk ausreichend Strom liefern, so dass die Nächte und Winter weltweit nicht kalt und dunkel bleiben.

Dieser Weg sei NACHHALTIG, UMWELTSCHONEND, GUT für das Klima und diene der GERECHTIGKEIT in der Welt, behauptet die Klimakontrol-Propaganda!

Abgesehen von der unvorstellbaren Dimension der Kabelnetze, welche Fläche einer einzigen Zeitzone müsste mit Solarpanels zugedeckt werden, damit die Welt versorgt werden kann und in wievielen Zeitzonen müsste und könnte dies wiederholt werden?

XVM5dd07176-d858-11e4-b167-6ada4245ef4d.jpg

Was ist an dieser Siliziumwüste nachhaltig, umweltschonend und gerecht?

Welchen Nutzen haben Tiere und Pflanzen davon?

Sollen Menschen und Tiere Solarzellen essen?

Wieviele Pflanzen könnten auf der selben Fläche wachsen, Menschen und Tieren Schutz und Nahrung bieten?

Lest bitte die Propaganda selbst. Ich liste hier nur wenige davon auf.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz
https://www.kfd-bundesverband.de/nachhaltigkeit/position/

Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik: Gerechtigkeit/Grundrechte
http://www.sustainability-justice-climate.eu/de/gerechtigkeitstheorie.html

Ökologische Gerechtigkeit als bessere Nachhaltigkeit
31.5.2007 | Von: Anton Leist
http://www.bpb.de/apuz/30429/oekologische-gerechtigkeit-als-bessere-nachhaltigkeit

Wissenschaft Argumente von Skeptikern des Klimawandels im Faktencheck
Von Wolfgang Pichler 04.11.17, 20:34 Uhr
https://www.rundschau-online.de/magazin/wissenschaft-argumente-von-skeptikern-des-klimawandels-im-faktencheck-28767264

Wie viel Fläche braucht ein Kohle-,  Photo-Voltaik-(PV) und Wind-Kraftwerk im Vergleich mit einem gängigen Atomkern-Kraftwerk?

Diese Propagandaseite von PV-Fetichisten erwähnt die erforderliche Fläche für den Gesamtbedarf mit keinem Wort!

Was spricht für bzw. gegen eine Photovoltaik Anlage?
https://www.photovoltaik-web.de/photovoltaik/dacheignung/vor-und-nachteile-pv

Auf folgenden Seiten ist die Kalkulation recht nüchtern und aussagekräftig, obgleich auch hier der Versuch unternommen wird, dem Irrsinn noch eine Chance zu geben.

Ein Kernkraftwerk durch Windkraft und Photovoltaik ersetzen
August 15, 2013
https://www.martinkaessler.com/ein-kernkraftwerk-durch-windkraft-und-photovoltaik-ersetzen/

Kraftwerke im Vergleich
Um die Jahresstromerzeugung des Kernkraftwerks Isar 2 mit Windkraft bzw. Photovoltaik zu ersetzen, sind entweder 495 Offshore-Windräder mit jeweils 5 MW Leistung oder 2445 PV-Freiflächenanlagen mit einer Leistung von jeweils 5 MWp notwendig.

Nun wird die Kalkulation noch konkreter!

Fläche(Kernkraftwerk vs. Solares Turmkraftwerk)
https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/gemasolar-solares-turmkraftwerk-geht-in-spanien-ans-netz/flaeche-kernkraftwerk-vs.-solares-turmkraftwerk/56163,2816135,2816135,read.html

Autor: Luxor 06.10.11 – 14:23
Solares Turmkraftwerk: 20MW Leistung und dafür 185ha Fläche.

Kernkraft Isar: Abgerundet 2000MW Leistung.

=> Man braucht 18500ha Fläche um das Kernkraftwerk Isar mit solaren Turmkraftwerken zu ersetzten.

Das ist etwas weniger als die Fläche von ganz Stuttgart. Wenn wir aber berücksichtigen, dass das solare Turmkraftwerk nur etwa. die Hälfte des Tages diese Leistung bringen kann (Nacht), dann kommen wir sogar fast auf die Fläche von Köln.

Meiner Meinung nach sind Alternative Energiequelle wie Solarenergie und Windkraft, der falsche Weg. Sie können bestenfalls einen Teil der Energie erzeugen. Aber wollt ihr wirkliche die ganze Erde mit Solarzellen und Windkrafträdern zustellen. Nein ich möchte das nicht. Ich möchte lieber mehr Natur sehen.

Natürlich kommt wieder der Einwand mit der Endlagerung, aber dafür gibt es in naher Zukunft eine Lösung, nämlich die Transmutation (vgl. Myrrha http://bit.ly/q6kS3R). Damit lösen wir das Endlagerungsproblem und können die Kernkraft noch viele Jahrhunderte nutzten.

Allerdingds tappt dieser Zeitgenosse in eine andere pseudowissenschaftliche Betrugsfalle, nämlich der Kernfusion! Ich will dies gerne in einem anderen Artikel ausgiebig erläutern, aber hier sei nur gesagt, dass die Energiegewinnung aus dem Atom immer nur durch Kernspaltung möglich ist und die reine Fusion Energie absorbiert. Das, was als Fusion vermarktet wird, ist nur ein Nebeneffekt der Abspaltung von Neutronen aus dem Kern von schwerem Wasserstoff! Die sogenannte Kernfusion, die praktisch gar keine ist, ist also nur eine Scheinlösung!

Aber die einzige wirkliche Lösung des Energieproblems ist die Kernfusion an der momentan gearbeitet wird(Iter, Wendelstein 7-X). Die erste Generation wird schweres Wasser und Lithium brauchen, aber in etwas fernerer Zukunft könnten wir sogar mit normalen Wasserstoff auskommen(die Sonne tut es auch).

Basierend auf dieser Kalkulation und einem Jahresweltbedarf von 18TW, müssten anstatt 9.000 Kernkraftwerken, eine Fläche von 3.330.000qkm oder etwa 10 mal der Fläche Deutschlands nur in einer Zeitzone bereitgestellt werden.

Da die Sonne über die Zeitzonen wandert, müsste dieser Wert mal 24 genommen werden, als 240 mal der Fläche Deutschlands wären erforderlich. Da die Landmasse nicht über die ganze Welt gleichmäßig verteilt ist, müssten die Ozeane mit riesigen künstlichen Inseln zugedeckt werden.

Die Solarperverslinge können sich natürlich nicht vorstellen, dass es auch andere Lebewesen gibt, die zum Überleben täglich Sonnenlicht benötigen.

SolarPervert2

Wohlgemerkt, auch die Infrastruktur der Stromverteilung wäre unermesslich groß und kosten- und pflegeaufwendig.

Hier ist eine sehr deutliche Warnung aus der Schweiz!

Die verheerende Bilanz von Solarenergie

Schweizer Forscher zeigen: Fotovoltaik verschlingt mehr Energie, als sie erzeugt.
Ferruccio Ferroni und Alex Reichmuth 20.12.2017
https://bazonline.ch/schweiz/die-verheerende-bilanz-von-solarenergie/story/26546197

Solarenergie ist erstens überaus teuer. Auch wenn der Preis für Sonnenstrom in den letzten Jahren deutlich gesunken ist, liegt die Rentabilität von Fotovoltaik-Anlagen in weiter Ferne. Ohne finanzielle Förderung geht es nicht: Die Einspeisevergütung, die Produzenten erhalten, beträgt noch immer das Mehrfache des Marktpreises von Strom. Zweitens ist die Produktion von Solarstrom unzuverlässig. Scheint die Sonne nicht, wegen schlechten Wetters oder wegen Dunkelheit, liefern PV-Anlagen keine Energie. Daraus ergeben sich vor allem im Winter, wenn am meisten Strom nachgefragt wird, erhebliche Versorgungsprobleme.

Doch die Bilanz von Solarstrom ist noch weit schlechter, als sich wohl auch viele Kritiker bewusst sind. Rechnet man ehrlich, ist diese Energieform alles andere als nachhaltig, sondern fördert den Ressourcenverschleiss. Berücksichtigt man alle Aufwendungen, die mit Fotovoltaik in der Schweiz verbunden sind, zeigt sich, dass gar mehr Energie eingesetzt werden muss, als eine Anlage während ihrer Lebensdauer erzeugen kann. Es ist ein energetisches Negativgeschäft.

Das liegt zum einen daran, dass Fotovoltaik enorm materialintensiv ist: Um die Stromproduktion des AKW Gösgen mengenmässig zu ersetzen, wäre eine Fläche an Solarpanels nötig, die fast so gross wie die des Zürichsees ist. Zum anderen ist die Schweiz absolut kein Sonnenland. In Spanien zum Beispiel können PV-Anlagen während doppelt so vieler Stunden Strom liefern.

Glaubt man Lobbyisten und PV-freundlichen Wissenschaftlern, erzeugen Solarpanels hierzulande zwar mindestens fünf- bis achtmal so viel Energie, wie für ihre Produktion nötig ist, doch solche Rechnungen weisen erhebliche Mängel auf: Der Aufwand zur Herstellung der Panels und ihrem Zubehör wird unterschätzt. Die Arbeitsleistungen für Installation, Unterhalt und Entsorgung werden übergangen. Der Aufwand für die Verzinsung der Investitionen wird übersehen. Und der Stromertrag wird buchstäblich mittels Schönwetter-Annahmen ermittelt.

Unter dem Strich beläuft sich der totale Energieeinsatz somit auf rund 2660 kWh pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Ertrag von Fotovoltaik beträgt aber, wie erwähnt, 2200 kWh – also nur 83 Prozent des Aufwands. Auch wenn man in dieser Rechnung 15 Prozent Unsicherheit annimmt, bleibt der energetische Ertrag kleiner als der Aufwand. Man muss von «Energievernichtung» sprechen. Vernünftigerweise sollte man den Einsatz einer solchen Technologie sofort stoppen.

Laut Spezialisten wie dem amerikanischen Systemökologen Charles A.S. Hall kann die Nutzung einer Energiequelle nur dann als nachhaltig bezeichnet werden, wenn das Verhältnis von Ertrag zu Aufwand mindestens 10 beträgt (4). Bei tieferen Werten ist ein Energiesystem zu ineffizient, um eine moderne Gesellschaft am Laufen zu erhalten. Denn in einer solchen Gesellschaft müssen nicht nur Grundbedürfnisse wie Ernährung, Kleidung und Wohnen energetisch ermöglicht werden, sondern auch Bildung, Gesundheitsversorgung oder auch kulturelle Aktivitäten.

Doch, was ist, wenn die Menschen am Äquator, als der optimalen Zone für die solare Energiegewinnung, nicht bereit sind, ihr Land und ihre Natur mit Spiegeln und Panels zupflastern zu lassen?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=sfaFgZ0z3aA

Sie können sich schließlich nicht von Siliziumpanels ernähren!

Dass mit der verlogenen Nachhaltigkeit ein Neo-Kolonialismus für die Weltherrschaft argumentiert wird, entgeht dem Hirngewaschenen völlig, obgleich der “Zwang” einkalkuliert wird, denn schließlich habe die Menschheit keine Alternativen, da Erdöl, Erdgas, Kohle und Uran endlich seien, die Sonnenenergie aber nicht. Also sind Kriege um die Grundressourcen “alternativlos” hinzunehmen.

Den meisten (99,99%) Mitmenschen, die durch die Klimatismus-Propaganda abgelenkt sind, entgeht völlig, dass die Verwendung der Zwangsbegriffe und Zwangsadjektive nicht hypothetisch ist, sondern unserer Realität entspricht. Wir befinden uns bereits im Zeitalter der Kriege um den Wasserkreislauf und Kohlenstoffkreislauf. Es ist also kein Zufall, dass die neuralgischen Punkte der Konflikte, die Regionen sind, wo große Mineralölvorkommen liegen und ausgebeutet werden.

.

6. “Nachhaltigkeit” durch Geoengineering!

Die Klimakontrolle ist nur die atmosphärische Komponente des Geoengineering. Nicht ignoriert werden sollten die Anwendungen im Untergrund! Bitte denkt mit!

Wie entstehen Kohlenwasserstoffe in der Erdkruste?

Durch die Verkochung von Kohlenstoff und Wasserstoff unter hohem Druck und hohen Temperaturen!

Geoengineering_means_Radar_EN

Die Anwendungen der Ebenen sind miteinander verknüpft! Die verbindenden Stoffe sind das CO2 und das Wasser!

Mit CarbonCapture wird die Grundlage geschaffen, um das CO2 zu Kohlenwasserstoffen und in der Folge in Krafstoffe zu recyceln.

Controlled_CarbonCycle_DE

Diese “geniale Methode” ist tatsächlich “nachhaltig”, denn der Kohlenstoff wird in Form von CO2 wieder in den Untergrund gepresst, dabei mehr Erdöl und Erdgas herausgedrängt, nachdem durch Nukleares Fracking die Felsformationen ausgehöhlt und gebrochen worden sind. An geeigneten Lagen und Tiefen können die natürlichen Druck und Temperaturzustände ohne weiteres Zutun das CO2 mit Wasser verkochen, um wieder Kohlewasserstoffe zu bilden.

Wenn dafür

  • nicht die Luft vergiftet,
  • das Sonnenlicht missbraucht,
  • der Untergrund radioaktiv verseucht werden müsste,

dann wäre dies wirklich eine ewige Kraftstoffmaschine!

CCS location identified in North Sea
08/06/2013 By Diarmaid Williams
https://www.powerengineeringint.com/articles/2013/08/ccs-location-identified-in-north-sea.html

29560

Carbon Capture & Sequestration Flow Chart
https://www.wri.org/resources/charts-graphs/carbon-capture-sequestration-flow-chart

ccs_diagram

Aus dem Englischen:
Wie sollte mit Carbon Capture Geld verdient werden?
Wird die noch schlafende Industrie schließlich belebt werden? Lasst uns hoffen.
MICHAEL KANELLOS JANUARY 22, 2010
https://www.greentechmedia.com/articles/read/how-to-make-money-in-carbon-capture#gs.fX_z5iE

Bei einem Preis von $50 je Barrel Erdöl  (bei den gerade niedrigen Preisen), würden die zusätzlichen Reserven einen Ertrag von $70 Milliarden liefern, also mehr als die Kosten des Einfangens von Kohlenstoff.

carbon-capture-recovery_721_420_80_s_c1

Auch wenn nur der Wert des gewonnennen Erdöls betrachtet wird, wächst die wirtschaftliche Perspektive des Einfangens von Kohlenstoff

Die Abscheidung von einer Tonne CO2 kostet $150. Die Erdölindustrie wird für eine Tonne CO2 etwa $110 am Bohrloch bezahlen. Das bedeutet, die Abscheidung des Kohlenstoffs würde $40 je Tonne kosten. Jedoch sollten die Investitions- und Betriebkosten der Abscheidung weiter sinken. Die Kosten der Abscheidung des sauren Regens betragen die Hälfte im Vergleich zu den 1980er Jahren. Wenn die gleiche Berechnung angenommen wird, sollte der Kohlenstoff einen Ertrag von $35 je Tonne erbringen.

Jedoch würde diese Art der Ausbeute des eingefangenen Kohlenstoffdioxids seine Emission in die Atmosphäre erhöhen. Unterstützer betonen, dass die fossilen Kraftstoffe noch für Jahrzehnte die Grundlage des Energiemarktes bilden werden. Deshalb bleibt die derartige Nutzung des Kohlenstoffdioxids erforderlich, um die unerersättlich wachsende Nachfrage nach Energie zu befriedigen. Kritiker argumentieren dagegen, die Entwicklung neuer Methoden zur Gewinnung von noch mehr Öl aus dem Untergrund, würde die Investition in Biokraftstoffe verringern.

Die Erzeugung von Kraftstoffen durch Elektrolyse von CO2 ist technisch machbar und dies kann auch im tiefen Untergrund erfolgen!

Aus dem Englischen:
Die Umwandlung von CO2 in nutzbare Energie
March 1, 2018, Brookhaven National Laboratory
https://phys.org/news/2018-03-co2-usable-energy.html

Stellen Sie sich vor, Kohlenstoffdioxid (CO2) könnte unkompliziert in nutzbare Energie umgewandelt werden. Immer wenn Sie ein motorisiertes Fahrzeug fahren, produzieren Sie eine Schlüsselkomponente zur Erzeugung von Kraftstoffen. So wie Photosynthese der Pflanzen, könnten wir das CO2 in Moleküle umwandeln, die für das tägliche Leben essentiell sind. Nun sind die Wissenschaftler dem einen Schritt näher gekommen.

Forscher an der U.S. Department of Energy’s (DOE) Brookhaven National Laboratory sind Teil einer wissenschaftlichen Kooperation, die einen neuen Elektrokatalysator ausgemacht hat, welcher effizient das CO2 in Kohlenstoffmonoxid (CO) umwandeln kann, ein sehr energiereiches Molekül. Ihre Ergebnisse wurden am 1. Februar in der Energy & Environmental Science veröffentlicht.

“Es gibt viele Möglichkeiten, CO zu nutzen” sagt Eli Stavitski, ein Wissenschaftler am Brookhaven und eines der Autoren des Papiers. “Sie können es mit Wasser reagieren lassen, um energiereichen Wasserstoff-Gas oder mit dem Wasserstoff, um nützliche Chemikalien zu gewinnen, wie etwa Kohlenwasserstoffe oder Alkohole. Wenn es eine nachhaltigen und kostengünstigen Weg gibt, um CO2 in CO zu transformieren, würde die Gesellschaft davon stark profitieren.”

Aus dem Englischen:
Können wir die CO2-Emissionen recyceln, um kohlenstoff-neutrale Krafstoffe herzustellen?
By Edd Gent – Apr 02, 2018
https://singularityhub.com/2018/04/02/can-we-recycle-co2-emissions-to-make-carbon-neutral-fuel/#sm.0000j8mdcb3icev1r3o27ifcyob46

Aus dem Englischen:
Bill Gates unterstützt einen Plan zur Umwandlung von  CO2 in Kraftsoff
05 Feb 2018 Sophie Hardach
https://www.weforum.org/agenda/2018/02/bill-gates-to-strip-c02-from-air-for-clean-fuel/

.

Teil-1   Teil-2   Teil-4  Teil-5  Teil-6  Teil-7

Vorheriger ArtikelMit Pfannkuchen die Welt entdecken
Nächster ArtikelGifte im Gehirn? Mit Rohkost intervenieren!
Enkidu
Ich bin hier, um Aufklärung gegen die Klimakontrolle, auch bekannt unter den Begriffen Geoengineering, Climate Engineering, SRM etc. zu betreiben. Der Klimawandel ist das unausweichliche, beabsichtigte und gewünschte Ergebnis der erfolgreichen Klimakontrolle! Die Klimakontrolle berührt viele Themenfelder, so dass es nicht lediglich auf die Klimatologie und Meteorologie beschränkt werden kann. Viel mehr geht es hierbei um Geostrategie, Geopolitik, Geophysische Kriegsführung, Kolonialismus, Korporatismus/Faschismus, Finanzblasen, Schneeballsysteme auf der Basis von Wasserraub, Landraub, Luftraub, Sonnenlichtraub, Gesundheitsraub und Lebensraub. Darin liegt die "Weisheit" der sogenannten "Derivate" im Finanzgeschäft! Die Dimensionen sind ohne die genaue Beschäftigung mit den wissenschaftlichen Grundlagen nicht erschließbar. Bitte lest meine Artikel, in denen Ich das notwendige Wissen zusammenstelle, so dass die Wissenslücken der Leser schnell geschlossen werden können. Eines möchte ich klar stellen! Ich schreibe aus reinem Egoismus und Überlebenswillen, denn ich leide unter den Auswirkungen der Luftverpestung und des Sonnenlichtraubs. Ich leide gesundheitlich und bin wirklich sauer, dass das Obst nicht mehr schmeckt, insbesondere die unter der geblendeten Sonne hochgezüchteten Wassermelonen schmecken erbärmlich, wo ich doch in der Saison so gerne Wassermelonen gegessen habe. So lustig und harmlos dieses Beispiel für die Leser klingen mag, es ist nur ein kleiner Indikator für die sterbenden Wälder, die strandenden Wale, die bleichenden Korallen, die erstickten und and die Strände gespülten Fische. Die gesamte Nahrungskette ist in Gefahr! Mangels fehlendem allgemeinen, öffentlichen Bewusstsein für das größte Verbrechen der Menschheit, kann ich nicht einmal die Verbrecher anzeigen und bestrafen lassen. So schreibe ich, um dieses Bewusstsein erst zu erzeugen, die Schleier wegzunehmen und die geistige Blendung aufzubrechen. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sauer ich auf alle meine begriffsstutzigen Mitmenschen und auch auf mich selbst bin, weil ich mich nicht bereits früher dieses Themas angenommen und genauso ahnungslos und treudoof den Aufstieg des Monstrums übersehen habe. Ich bin kein netter Unterhalter, kein Experte, kein "Whistleblower", kein Insider, kein Held, kein Weltenretter, kein Doktor oder Professor von irgendwas, keiner, dem Ihr "vertrauen", "glauben", blind folgen könnt, dürft oder sollt, niemand der Euch anführt oder für Euch Verantwortung übernimmt. Ihr müsst es eigenständig durchdenken und begreifen! Ich will Euch nur den Weg erleichtern. Allerdings sind jene Schauspieler, die als "Experten" und "Wissenschaftler" in den Lügen-Lücken-Medien vorgestellt werden, auch keine wirklichen Fachleute, egal welche Titel sie vorlegen und welche Posten sie besetzen. Sie sind bestochene, manipulierte, dumm-gierige Propagandisten. Lasst Euch auch nicht von den sogenannten "Alternativen" täuschen. Zwei von diesem "alternativen" Propaganda-Personal agitieren momentan im deutschsprachigen Raum. Die Sezierung und Bloßstellung ihrer Propaganda erfolgt in zwei Artikeln auf dieser Plattform. Bitte denkt mit und begreift alles vollständig. Wenn Ihr denkfaul, ungebildet, bildungsunwillig, bildungsunfähig, gutgläubig, in geistigen Käfigen glücklich seid , dann seid Ihr nicht meine Ansprechpartner. Bleibt mir fern! Ich suche die RICHTIGEN MENSCHEN. Menschen die aktiv mitdenken, recherchieren, beobachten, analysieren, komplexe Zusammenhänge kombinieren, mehrere Schritte vorausdenken können und wollen. Das Verständnis der Klimakontrolle ist der Eckstein - der Menschlichkeit und unmenschlichen Grausamkeit, - der Bildung und Verblödung, - der Intelligenz und Dummheit, - der Freiheit und Leibeigenschaft, - der Staatlichkeit und Staatenlosigkeit, - der Schönheit und Hässlichkeit, - der Gesundheit und Krankheit, - des Lebens und Sterbens, - des Guten und des Bösen. Ich will aufklären, um die Umsetzung der Klimakontrolle, der "Earth System Governance", "Global Geoengineering Governance" oder "Solar Radiation Management Governance", also die giftige Essenz der Globalisierung aufzuhalten, zu verhindern und alle beteiligten Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuzuführen, denn sie haben alle bestehenden Gesetze bereits unendliche male gebrochen. Mit einem globalen Klimaabkommen soll die Klimakontrolle legalisiert, das Verbrechen unter dem Deckmantel des "Klimaschutzes" entschuldigt und noch weiter ausgebaut werden. Die Klimakontroll-Mafia hat mit dem Leben von Menschen, Tieren, Pflanzen und allem was lebt gespielt und diese zu Tausenden, Hunderttausenden und Millionen ermordet. Bitte wacht auf, weckt auf und klärt auf, damit das Verbrechen nicht straffrei fortgesetzt werden kann. Mein Ziel ist die Findung einer aufgeklärten und kritischen Masse, als Basis für eine freie und öffentliche Diskussion zu diesem Thema. Ich bin davon überzeugt, dass eine Minderheit von 5% in einem einzigen Schlüsselland eine ausreichend starke Hebelwirkung entwickeln und dieses Betrugs- und Verbrechenssystem zum Einsturz bringen wird. Manch einer mag jetzt annehmen, ich würde übertreiben, um Aufmerksamkeit zu erheischen, ich würde spinnen, weil ich die Zusammenhänge nicht begriffen habe. Prüft es selbst, schaut Euch die physikalischen, chemischen, biologischen Mechanismen und die verfügbaren Dokumente, Patente und die täglichen Nachrichten und Videos an. Schaut Euch mit etwas Hintergrundwissen der Wolkenkunde und der Physik des Wassers in der Troposphäre Euren täglichen Himmel an, lest die Wolken, urteilt selbst, erkennt den Unterschied zwischen dem Symptom (Klimawandel) und der Ursache (Klimakontrolle). Verfolgt die Korrelation der Erdbeben- und Fracking-Gebiete an. Schaut Euch an, wie die Felsformationen großflächig gesprengt werden bevor überhaupt die "harmlos" wirkenden Fracking-Tunnels gebohrt und in die gebrochene Felsenschicht Löcher zum Verpressen des Chemiewassers geschossen werden. Bedenkt bitte, egal wie mächtig die Propaganda finanziert ist, Geschäftserwartungen über wie viele Billionen vorliegen, wie großmächtig die Industrien der Landwirtschaft und Fracking von Erdöl und Erdgas sind und welche großen geopolitische Machtinteressen dahinter stehen, es steht die Wahrheit und Realität gegen eine riesige Lügenblase. Ein kleiner Stich wird es zerplatzen lassen und nichts davon wird übrig bleiben. Eure Gesundheit, Eure Zukunft, Euer Leben steht auf dem Spiel. Ich willl Euren Egoismus und Euren Überlebenswillen erwecken. Bitte schmiedet mit an den Nägeln für die Klimakontroll-Mafia und hämmert mit an seinem Sarg, indem Ihr das Wissen erlangt und weiterverbreitet.

2 Kommentare

  1. Es gibt eine alte Legende von den Sumerern, dass der “Gott” ENLIL von der “Kreation” seines Bruders ENKI wenig angetan war, denn der LU stank und vermehrte sich wie die Karnickel. So waren umfangreiche Waschungen und Kleidervorschriften nötig, wenn sich ein “Mensch” als Bediensteter in die Nähe der vermeintlichen “Götter” begab. Das hat man später in bestimmten Religionen für “Priester” beibehalten.

    Diese karnickelartige Vermehrung sehen Eliten seit Jahrzehnten als “Gefahr”, sprechen es natürlich öffentlich nicht aus. Denn es ist ein Problem, die vielen hungrigen Mäuler zu stopfen und mit Energie zu versorgen. Dabei geht man heute relativ gnadenlos vor, wenn etwa in Deutschland jemand seine Stromkosten nicht zahlen kann, dann wird abgedreht – selbst wenn Kinder im Haushalt sind. Eine Million Obdachlose im “reichen” Deutschland, warten vergeblich auf #Seenotrettung.

    Laut Jean Ziegler und anderen Experten tötet unser Weltwirtschaftssystem heute per anno mehr Menschen, als in den beiden Weltkriegen insgesamt. Damit die einen “gut und gerne leben” können, müssen andere hungern und sterben.

    So wird es immer realistischer, dass im Hintergrund lange daran gearbeitet wird, die Vorhersagen der “GeorgiaGuideStones” zu verwirklichen? Denn dann wären die dringendsten Probleme gelöst?

    Zumal die Industrie4.0 mit Künstlicher Intelligenz kombiniert, die meisten Menschen zu nutzlosen Essern machen wird. Alleine in Deutschland dürften 80 Prozent aller Jobs obsolet werden – was sie eigentlich heute schon sein könnten, würde man alle Möglichkeiten einsetzen. Aber noch werden wir als Konsumenten gebraucht! Aber nur so lange, wie #Bonität vorhanden ist – sonst bist du RAUS, gnadenlos!

    • Für die Geldsäcke ist es leicht, sich selbst als gottgleiche Wesen zu betrachten und die Massen zu verachten, die geistig so weit geblendet sind, zu sehen, was sie mit bloßem Auge nicht übersehen können.
      Mir scheint, jedes Bohren durch die dicken Bretter der mehrschichtigen Denkblockade ist vergebens. Täglich werden neue Bretter darauf genagelt.
      Die Handlager, die dieses böse Werk vollbringen, werden nicht einmal dazu aufgefordert. Selbstgefällige, moralisierende, vermeintlich gebildete Menschen mit akademischen Graden und langjähriger Berufserfahrung verblenden mit säuselnder, betont ergreifender Stimme, aufwendigen Bildern und einer mächtigen Sprache.

      Ein besonders auffälliges Beispiel ist für mich der Dokumentarfilm des französischen Fotografen und Filmemachers Yann Arthus-Bertrand: Faszination Erde – Der Blick von oben
      Eine meisterhafte, berührende Liebeserklärung an unseren Heimatplaneten.

      Er beschreibt das globale Verbrechen, aber übersieht die Verbrecher und beschuldigt die Opfer!
      Die Bilder sind wunderschön.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.