Wie kann man das Altern verzögern?

Der Grund für eine rasche Alterung ist einerseits die Einstellung und andererseits die Ernährung.

Welche Einstellung haben alte Menschen?
  • Ich werde nicht mehr gebraucht.
  • Ich habe nichts zu tun.
  • Keiner hat Zeit für mich.
  • Ich bin schon zu alt dafür.
  • Es ist zu spät.
  • Wenn ich in Pension bin, dann …
  • Es ist normal, dass man im Alter krank wird.
  • Es ist normal, dass man im Alter dick wird.
  • Es ist normal, dass man im Alter Falten und weiße Haare bekommt.
  • etc.

Genau mit dieser Einstellung erschaffst du dir “Alt sein”, den Überzeugung erschafft Realität!

Jetzt bist du vielleicht noch berufstätig, führst den gleichen Job seit 40 Jahren oder länger aus und zählst nur noch die Tage, bis du endlich in Pension gehen kannst. Du fühlst dich jetzt schon alt und hast eigentlich keine Lust mehr, dich beruflich zu sehr zu engagieren. Du hoffst, auf ein besseres Leben in der Pension. Doch dann ist es auch nicht viel besser. Du musst jetzt zwar nicht mehr arbeiten, kannst jetzt vielleicht ausschlafen, doch musst du jetzt deinen Tag irgendwie hinunterbiegen, vielleicht durch fernsehen, ein bisschen spazieren gehen und am Abend wieder fernsehen. Wahrscheinlich hast du auch schon seit deinem 50. Lebensjahr oder früher irgendwelche Schmerzen oder auch eine Krankheit. Es “zwickt” einmal hier und einmal da, das ist ja völlig “normal”. So wirst du älter und älter und auch kränker und kränker bis du dann eines Tages – und bedenke, das ist immer zu früh – stirbst.

Und? Findest du dich da wieder? Oder könnten das auch deine Aussichten sein? – Wahrlich keine schönen Aussichten.

Der Kardinalfehler hier ist die Routine! Routine macht alt und krank!

Es gibt Studien, dass Kinder nicht altern, sie reifen! Wenn ein Erwachsener allerdings meint, dass er nicht älter sondern nur reifer wird, so ist das sehr oft nur eine Ausrede um nicht hinzuschauen. Das sind die, die besonders viel Angst vor dem Alter haben und sich damit nicht konfrontieren wollen. Man sieht das genau, ob diese Aussage auch wirklich mit seinem Gefühl übereinstimmt. Wirklich gereifte Menschen betonen das auch nicht, sie sind es einfach. Sie stehen mit beiden Beinen im Leben und lieben was sie tun.

Was machen Kinder, damit sie nicht altern? Kinder fühlen immer wieder neue Gefühle! Sie lernen unermüdlich dazu, mit Freude und Ausdauer. Wenn wir das als Erwachsene auch machen, altern wir nicht. Vielleicht am Papier aber mit Sicherheit nicht im Aussehen und in der Fitness. Lernen wir doch von unseren Kindern!

Deshalb ist es so wichtig, dass jeder eine Vision für sich findet, ein Ziel, eine Aufgabe. Etwas wofür man brennt, was einem so richtig Flügel verleiht. Dann musst du nicht bis zur Pension warten um dann nicht mehr arbeiten zu müssen. Dann brauchst du überhaupt nicht mehr zu arbeiten, denn dann ist dein Hobby zum Beruf geworden. Du willst dann deinen Beruf ausüben und empfindest es nicht mehr als Arbeit. Du denkst gar nicht mehr an eine Pension und freust dich jeden Tag wenn du aufstehst, dass du deiner Vision einen Schritt näher kommen kannst. Selbst wenn Hindernisse auftauchen, freust du dich wieder etwas meistern zu können. Für dich gibt es keine Probleme, sondern nur Lösungen. Raus aus der Komfortzone! Das erhält dich jung.

Auch die Angst vor dem Alter führt dazu, dass du vielleicht optisch durch Spritzen oder OP’s den Alterungsprozess verlangsamen möchtest, jedoch innerlich wirst du trotzdem alt werden. Und wenn du innerlich alterst, dann sieht man das auch im Außen. Und da Angst auch die Realität erschafft, wahrscheinlich noch schneller, als dir lieb ist.

Eine weitere Ursache für eine schelle Alterung ist Ernährung.

Vor allem Zucker fördert das Altern. Ich spreche hier vom Haushaltszucker, aber auch Rohrzucker und brauner Zucker schaden deinem Körper und fördern das Altwerden. Auch chemisch aufbereitete Zuckerersatzprodukte sind nicht nur schädlich, da sie Aspartam enthalten, das ein starkes Nervengift ist,  sie fördern auch das Altern.

Obst und Gemüse jedoch sind sehr wichtig für unsere Leber, denn sie braucht die natürliche Glucose um die vielen Giftstoffe, die wir seit Jahren unserem Körper zuführen unschädlich zu machen.  Die Leber ist eines der wichtigsten Organe in unserm Körper, ohne sie können wir nicht leben. Wenn sie überfordert ist – und das ist sie leider bei jedem Menschen – dann kommt es zu Krankheiten aber auch zur vorzeitigen Alterung. Deshalb macht es Sinn am Morgen bis Mittag nur Obst zu essen. Aus Obst, Gemüse, Gewürzen und Kräutern bekommen wir alle wertvollen Eiweiße, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Vitamine, die unser Körper braucht. Zu hungern, weil man nicht dick werden will, belastet die Leber sehr.

Tierische Fette, Eier und Weizen sind nicht nur extrem belastend für die Leber, sie schaden auch allen anderen Organen, wie Bauchspeicheldrüse und Nieren etc. Sie übersäuern unseren Körper und fördern dadurch Entzündungen und Allergien.

Unser Körper kann 140 Jahre oder älter werden und vollkommen gesund bleiben, wenn wir ihm das geben, was er wirklich braucht:

Der wahre Jungbrunnen für dich kann das FreeSpirit® Bewusstseinstraining sein, denn die Grundlage deiner Einstellung und auch deiner Ernährung findet in deinem Bewusstsein statt! Dieser Kurs bietet die Möglichkeit dir über alles bewusst zu werden und es zu verändern. Du bist dann keinem Schicksal mehr ausgeliefert und kannst über dein Leben selbst bestimmen. Wenn das keine schönen Aussichten sind 🙂

Schau auf meine Homepage www.viertl.at/free-spirit und www.freespiritinfo.com

Alles Liebe

Andrea Viertl

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.