Bild-Artikel: Kinder sollen in Kitas gezwungen werden, arabische Lieder zu hören – Die Wahrheit dahinter

0
228

Bild-Artikel: Kinder sollen in Kitas gezwungen werden, arabische Lieder zu hören – Die Wahrheit dahinter

Alle enthaltenen Quellen und Informationen dienen nur zu Dokumentationszwecken, und hat mit weder einer rechten, noch sonst irgendeiner Idiologie zu tun.

Die Bild veröffentlichte am 25.02.2020 einen Artikel, indem sie schreibt, dass es für deutsche Kinder ab Herbst diesen Jahres Pflichtprogramm wird, sich arabische Lieder anhören zu müssen. Laut den Organisatoren schreibt die Bild, dass Kitas mit arabischen Anteil herausgesucht werden. Nur Problem dabei ist: es gibt so gut wie keine Kitas oder Schulen mehr, ohne Kinder mit deutlich höherem Anteil mit Migrationshintergrund. Oftmals berichten Kinder heute, als Deutsche bereits schon in der Minderheit zu sein.

Was sich hier oberflächlich wie bunte Vielfalt anhört, ist es in Wirklichkeit gar nicht, wofür die Bild wirbt. Das Kinder bald arabische Lieder hören müssen, stammt unter anderem ursprünglich aus einem Programm-Buch “Zukunft Visionen 2050”, das Angela Merkel Jahre vor der Grenzöffnung schon mal für die deutsche Zukunft vorgestellt hat, in der ein kontrolliertes Mischprogramm oder gar Bevölkerungsaustausch-Projekt vorgestellt wurde. Oder wie Die Welt schrieb “Bis 2050 wird der “Normalbürger” abgeschafft”, ein Artikel indem sogar Die Welt im Jahr 2011 einer Elite unterstellt, dass die Deutsche Bevölkerung einem eugenischen Programm in der Zukunft, also jetzt, ausgesetzt wird, welches von EU-Parlamentarier als Genozid Programm scharf verurteilt wurde – und von Angela Merkel mit der unkontrollierten Flüchtlingskrise vorangetrieben wurde.

Mehr Schein als Sein. Als Tibet eine Masseneinwanderung durch China erlebte, verurteilte 1996 die Deutsche Bundesregierung Tibets Flüchtlingskrise als kultureller Genozid, der gestoppt werden müsse. Und wie handelte die Deutsche Bundesregierung nach Ausbruch der Flüchtlingskrise in Deutschland, als von elitären Mitgliedern wie Soros eine Million Flüchtlinge pro Jahr für Europa forderte? In Deutschland hat man die Flüchtlingskrise mit einer Medienkampagne als “Refugee Welcome”-Kultur aussehen lassen. Was vom Sinn her ungefähr das Gleiche ist, Krieg als humanitäre Intervention zu beschreiben. Tja, wie Die Welt selbst schon im bereits erwähnten Artikel schrieb, die Deutsche Regierung tut das, was eine Elite/Soros will.

Fazit des Ganzen: Das bedeutet also, die Bild berichtete nur die Kernaussage in ihrem Artikel, nicht wie der politische Werdegang wurde. Ein von Eliten ausgesuchtes Vermischungsprogramm, das bewiesenermaßen illegal ist. 1. Angela Merkel hat unter Eid geschworen, Schaden vom Deutschen Volk abzuwehren. Das tat sie nicht. 2. Das alleinige Auslösen der Flüchtlingskrise von Angela Merkel war illegal, womit sie – wie in Quelle aufgeführt – gegen eine ganze Liste von Abkommen und Gesetzen verstoßen hat. 3. Die Flüchtlingskrise selbst, die die Bundesregierung überall woanders als Genozid sieht, nur bei sich selbst nicht, ist ebenfalls nach Völkerstrafgesetzbuch, Paragraph 6, illegal und wird nach deutschem Recht als Völkermord bezeichnet. Es geht also um Verletzung des Eides, der Grenzkontrollen und des Deutschen Rechts, nicht um Rassismus! Angela Merkel ist somit eine Verbrecherin und eine Mittäterin eines von Eliten kontrollierten Systems, das Deutschland und Europa dominiert.

Der Schwerpunkt liegt hierbei bei den Kindern. Sie werden an ein Projekt angepasst, das sie noch nicht verstehen können, und nur zur Umerziehung dient. Doch wenn zu wenige Erwachsene aus den Kitas sich mit Politik beschäftigen, können sie selbst es nicht verstehen. Und welche Kita hat schon Zeit dafür? Kleine Kinder Musik aus anderen Kulturen hören zu lassen, ist nicht das Problem, sondern mit welchem fragwürdigem Hintergrund die Kinder gezwungen werden, worüber wir in diesem Artikel ausführlich berichtet haben.

Es geht also um Aufklärung, die dringend benötigt wird, das Politiker unter fragwürdigen Projekten von Eliten versagen sich zu widersetzen, und wie gesagt, nicht um Rassismus. Und deutsche Medien versagen, weil sie kontrolliert sind wie die Marionetten-Politiker. Die Politik machen Konzerne, Lobbys und die Reichen, kaum noch Politiker.

Außerdem müssen Fluchtursachen bekämpft werden. Die meisten Flüchtlinge wollen nicht nach Deutschland. Wie Politiker wie Sarah Wagenknecht mehrfach schon gesagt haben, müssen Rüstungsimporte stärker reguliert werden. Aber Frieden bringt zu wenig Geld der Rüstungsindustrie ein. Die Kriege und Belieferung von Krisenherde und Terroristen, woran die Rüstungslobby verdient, sind einer der Hauptverursacher für Flüchtlingsströme. Die Ursachen sind bekannt und Lösungen sind da. Aber wie ebenfalls bekannt ist, kommen die Regierungen gegen die Macht der Konzerne und Lobbys schwer an.

 

Quellen:

https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

https://youtu.be/EzizkrrnlwU

https://youtu.be/eihZfGjj3cA

https://youtu.be/Sefl824vTn4

https://m.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/sachsen-kita-kinder-sollen-arabische-lieder-hoeren-69024128.bildMobile.html###wt_ref=http%3A%2F%2Fm.facebook.com%2F&wt_t=1583159739405

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buddhisten-die-weder-Erbarmen-noch-Liebe-fuer-die-Menschen-kennen/Massenmigration-ist-Voelkermord/posting-31321605/show/

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/debatte/kolumnen/Maxeiner-und-Miersch/article13578319/Bis-2050-wird-der-Normalbuerger-abgeschafft.html

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.