Alzheimer ist heilbar!

1
263

Dr. Ulrich Werth, Facharzt für Neurologie, Psychologie und Psychiatrie, Akupunkteur und Erfinder der „Ewigen Nadel-Therapie“, erzählt in seinem Interview, wie er unter anderem Alzheimer heilen kann.

Die „Ewige Nadel-Therapie“ ist ein Implantat einer speziellen Akupunkturnadel an einem speziellen Punkt im Ohr. Das hat Dr. Werth vor 17 Jahren durch Zufall entdeckt. Damals hatte sich eine Akupunkturnadel bei einer Patientin eingewachsen. Diese Patientin war bis zu dem Zeitpunkt, wo die Nadel gefunden wurde und wieder herausgenommen wurde, vollkommen schmerzfrei. Danach waren alle Symptome wieder zurück. Dr. Werth forschte daraufhin viele Jahre und setzte die „ewige Nadel“ u.a. bei Arthrose, Anti-Aging, Übergewicht, Depressionen und psychischen Krankheiten, sowie Parkinson und Alzheimer erfolgreich ein. Diese Therapie ist nicht nur ohne Nebenwirkungen, auch eine Überdosierung ist nicht möglich, denn Akupunktur hilft das Gleichgewicht herzustellen. Sobald die Nadel nicht mehr gebraucht wird, hört sie auf zu wirken.

Bis Ende 2017 hat Dr. Ulrich Werth bereits 12 Alzheimer-Patienten erfolgreich geheilt!

In seinem Interview mit einem seiner Patienten, erzählt dieser, wie er innerhalb von 24 Stunden sein Kurzzeitgedächtnis wieder hatte. Er wusste zuvor weder das aktuelle Jahr, noch wo er war, er hätte alleine nicht in die Praxis gefunden und konnte auch nicht klar sprechen. Er fühlte sich mit seinen Gedanken wie in einer Schleife gefangen und konnte sich nicht mitteilen. Nach 24 Stunden war er wieder präsent, er hatte wieder Interesse am Leben und konnte alle Fragen sofort und klar beantworten. Verschüttetes an Erinnerungen und Gedanken kam an die Oberfläche und wird immer mehr.

Durch diese Methode ist es den Alzheimer-Patienten wieder möglich den Tag selbst zu bewältigen, das heißt sie werden nicht mehr zum Pflegefall. Das Kurzzeitgedächtnis, und das ist zu 100 % bestätigt, ermöglicht ein Leben im Hier und Jetzt. Das weitere Ziel ist nun, dass durch die Aktivierung des Kurzzeitgedächtnisses mit der Zeit auch die Großhirnrinde wieder wächst und so Alzheimer komplett geheilt werden kann. Das sind die weiteren Forschungsarbeiten von Dr. Werth.

Dr. Werth erklärt weiters in seinem Interview, wie man Alzheimer im voraus schon verhindern kann, in dem man eine „Anti-Alzheimer Lebensweise“ lebt. Dabei spielt die Ernährung eine große Rolle. Gerne unterstütze ich dich dabei in meiner Wohl-fühl-Praxis.

Alles Liebe

Andrea Viertl

1 Kommentar

  1. Alzheimer, Demenz und Parkinson, aber auch #COPD und #Fibromyalgie – da gibt es eine ganze Reihe Erkrankungen mit unterschiedlichen Ursachen. Wenn sich allerdings #Nanopartikel, z.B. weltweit vom #Flugverkehr verteilt, im Gehirn und Körper festgesetzt haben, glaube ich nicht an eine “Heilung”! https://www.welt.de/gesundheit/article4208148/Nanopartikel-richten-im-Hirn-Schaden-an.html

    Deshalb kämpfen mutige Aktivisten seit Jahren um Aufklärung und werden als mögliche Terroristen beschimpft. Wir setzen unsere eigene Gesundheit und Existenz nicht aus Jux und Tollerei aufs Spiel!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.