„Die Welt gehört einer unsichtbaren Gruppe“

0
199

Hans-Jürgen Jakobs über die Machtverhältnisse im globalen Kapitalismus

„Die Welt gehört einer unsichtbaren Gruppe“

Und diese Investoren, die ihr Geld in die Unternehmen investieren, haben die wahre Macht – „ganz einfach, weil sie die größten Summen einsetzen.“

Quellen:

https://www.youtube.com/channel/UCY8ClUi0EvZB0pUzOZ2s0hA

https://www.zdf.de/kultur/aspekte/hans-juergen-jakobs-im-interview-102.html

Kommentieren Sie den Artikel